Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 10. September 2018

Bozen: Mann im Schlaf von Diebesbande überrascht

In der Nacht auf Sonntag hat eine Diebesbande in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Bozen zugeschlagen. Über ein gekipptes Fenster verschafften sie sich Zugang zu den Wohnräumen eines Bozners, während dieser schlief. Die Täter sind noch flüchtig.

Die Einbrecher verschafften sich über ein gekipptes Fenster Zugang zur Wohnung.

Die Einbrecher verschafften sich über ein gekipptes Fenster Zugang zur Wohnung. - Foto: shutterstock

Ein Bozner wurde in der Nacht auf Sonntag von ungewöhnlichen Geräuschen geweckt. Als er gegen 2 Uhr nach dem Rechten sah, fand er seine Wohnräume in Unordnung vor. Unbekannte hatten sich durch ein gekipptes Fenster Zugang zur Wohnung verschafft, wie die alarmierte Polizei später feststellte. 

Für Diebe sind gekippte Fenster ein Kinderspiel, da sie mit nur wenigen Handgriffen geöffnet werden können. Außerdem befand sich die Wohnung des Bozner im 1. Stock eines Mehrfamilienhauses, was den Einbruch zusätzlich erleichterte.

Die Polizei hat mögliches Beweismaterial gesichert und die Ermittlungen aufgenommen, wofür sie auch Aufnahmen der Videoüberwachung in der Zone überprüfen werden.

stol