Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Mittwoch, 12. September 2018

Mals: Wohnmobil brennt komplett aus

Ein Wohnmobil brannte am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz des Malser Bahnhofes aus. 5 Fahrzeuge wurden zum Teil schwer beschädigt, Menschen kamen jedoch nicht zu Schaden. Passanten hatten gegen 16 Uhr Alarm geschlagen. Sie hatten bemerkt, dass aus einem Wohnmobil älteren Fabrikats mit italienischem Kennzeichen Flammen schlugen.

Das Wohnmobil brannte vollkommen aus.

Das Wohnmobil brannte vollkommen aus. - Foto: shutterstock

Als wenig später die Malser Feuerwehr am Parkplatz beim Malser Bahnhof eintraf, stand das Wohnmobil in Vollbrand und die Flammen hatten schon auf daneben abgestellte Fahrzeuge übergriffen. Die Wehrleute konzentrierten sich darauf, ein weiteres Ausbreiten des Feuer zu verhindern.

Sie konnten allerdings nicht verhindern, dass das Wohnmobil völlig ausbrannte und 2 daneben geparkte Personenwagen schwerstens beschädigt wurden.

Auch 3 weitere Fahrzeuge wurden in Mitleidenschaft gezogen. Beschädigt wurde auch der Holzzaun des benachbarten Bolzplatzes.

D/no

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".