Startseite » PR Tipps und Events

Artikel vom Freitag, 11. Januar 2019

#myMountains: Rodelparadies Südtirol

Rodeln ist in Südtirol ein Volkssport. Kein Wunder, schließlich gibt es hierzulande massig Möglichkeiten, dieser beliebten Freizeitbeschäftigung nachzugehen.

Rodelgaudi in Südtirol. Foto: IDM

Rodelgaudi in Südtirol. Foto: IDM

Egal, ob Genuss-Rodler oder Adrenalinjunkie, ob mit der Familie oder mit Freunden, ob alleine oder zu zweit, die sicheren Rodelpisten Südtirols bieten für jeden Geschmack die optimale Abfahrt.

Mittlerweile hat sich das Rodeln in Südtirol zum Volkssport entwickelt. Viele Gaudi-Rodler erfreuen sich an den zahlreichen kurvigen Rodelbahnen im ganzen Land. Egal, ob im Eisack- oder im Pustertal, in den Dolomiten oder im Ortler-Gebiet: Fans finden Naturrodelbahnen in Hülle und Fülle - nicht nur bei einem klassischen Tagesausflug für Groß und Klein, sondern auch bei Mondschein.

Dank der Seilbahnen eröffnen sich zig Möglichkeiten: Hinauf geht es gemütlich mit der Bahn, hinunter die rasante Abfahrt entlang mit der Rodel. Und zwischendurch empfiehlt sich eine Einkehr bei den urigen Südtiroler Berghütten. 

Einige Tipps für Rodelabenteuer findet man hier. 

Kreatives Gewinnspiel

Im Rahmen der Kampagne #myMountains darf ein Gewinnspiel nicht fehlen. Wer in Südtirols Bergen auf Skiern, der Rodel oder zum Wandern unterwegs ist und die schönsten Momente auf Instagram teilt, kann gewinnen. 

Die Teilnahme ist ganz einfach: Einfach ein Foto machen und es auf Instagram unter dem Hashtag #myMountains posten. 

Wer ein Foto mit diesem Hashtag auf Instagram postet, kann nicht nur Südtirol-Gadgets gewinnen, sondern auch einen Saisonskipass in seinem Lieblingsskigebiet in Südtirol.

Alles zur Kampagne und die besten Tipps für unvergessliche Momente im Schnee gibt es hier