Startseite » Panorama im Überblick » Lokal

Artikel vom Mittwoch, 15. Mai 2019

Trauttmansdorff: Tag der offenen Tür für Menschen mit Behinderung

Am Samstag, 18. Mai können alle Menschen mit Behinderung samt einer Begleitperson, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff und das Museum Touriseum kostenlos besuchen.

Am Samstag, 18. Mai findet wieder der Tag der Offenen Tür für Menschen mit Behinderung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff statt.

Am Samstag, 18. Mai findet wieder der Tag der Offenen Tür für Menschen mit Behinderung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff statt.

Am Samstag, 18. Mai findet wieder der Tag der Offenen Tür für Menschen mit Behinderung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff statt. Der Tag wird jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Dachverband für Soziales und Gesundheit organisiert. Von 9 bis 19 Uhr können alle Menschen mit Behinderung samt einer Begleitperson, die Gartenanlage und das Museum Touriseum kostenlos besuchen.

Letzter Einlass ist um 17.30 Uhr. Für den freien Eintritt muss der Zivilinvalidenausweis oder jedes andere Dokument vorgezeigt werden, das die Invalidität bescheinigt. Um 10.00 Uhr beginnt der Tag offiziell mit einer kurzen Begrüßungsansprache. Anschließend, um 10.30 Uhr, werden Gartenführungen angeboten. Gruppen können sich unter Tel. 0473 255610 anmelden. Erstmals werden heuer auch eigene Führungen für Familien mit Kindern angeboten.

stol