Startseite » Kultur im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 16. Mai 2019

Alpen Flair 2019 auf der Zielgeraden

Das Alpen Flair bestätigt seinen Erfolg in Südtirols Festivallandschaft: Nur noch wenige Hundert Tickets stehen zur Verfügung. Es gibt deshalb auch in diesem Jahr auch keine Tagestickets und keine Abendkasse.

Wer zum Festival kommen möchte, sollte also zugreifen und sich die letzten Tickets sichern. Andernfalls verbleibt noch die Warm Up Party am Mittwoch bei freiem Eintritt.

Die Organisatoren der 8. Ausgabe des Alpen Flair Festivals in Natz stecken mitten in den Vorbereitungen. Die vielen freiwilligen Helfer werden in den nächsten Tagen gesucht. Sitzungen und Treffen am laufenden Band.

Wer das größte Volksfest Südtirols veranstaltet, hat viel zu tun.

Erstmals öffnen die Zeltplatz- und Campingplätze bereits am Montag Mittag. Bis Mittwoch geschlossen bleibt wegen der Aufbau- und Vorbereitungsarbeiten nur das Natoareal selbst.

Eine geballte Ladung an verschiedensten Musikrichtungen erwartet die Besucher:

IN FLAMES, POWERWOLF, THREE DAYS GRACE, DIE AMIGOS, MICKIE KRAUSE, LACUNA COIL, Kärbholz, Troglauer, Artefuckt, The Paddyhats, The Bastards, Harphyie, Dorfrocker, Übergas, LagerStein, UGLY KID JOE, EQUILIBRIUM, Bad Wolves, Grenzen/Los, HANGAR-x; Eizbrand, Neurotox, Zebrahead, Stunde Null, Nashville, GrimGod, Alles mit Stil, Rise Of Voltage und Frei.Wild.

Alpen Flair Tickets gibt es:

stol