Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Mittwoch, 19. Juni 2019

Tote im Kühllaster: Rechtskräftige Urteile erwartet

Knapp vier Jahre nach dem Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster soll das Berufungsgericht in der südungarischen Stadt Szeged am Donnerstag rechtskräftige Urteile sprechen.

Der Lkw mit den Leichen der erstickten Menschen war in Österreich nahe der ungarischen Grenze gefunden worden. - Foto: APA

Der Lkw mit den Leichen der erstickten Menschen war in Österreich nahe der ungarischen Grenze gefunden worden. - Foto: APA

Im Juni 2018 hatte das Gericht in Kecskemet in erster Instanz drei Bulgaren und einen Afghanen wegen Mordes zu jeweils 25 Jahren Zuchthaus ohne Aussicht auf vorzeitige Entlassung verurteilt.

Der Lkw mit den Leichen der erstickten Menschen war in Österreich nahe der ungarischen Grenze gefunden worden. Die Schlepper waren als Mitglieder einer internationalen Bande aktiv. Der Fall hatte im August 2015 international große Erschütterung ausgelöst.

apa