Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Donnerstag, 20. Juni 2019

Drei Tote bei Gasexplosion in Görz

Am Donnerstagmorgen ist gegen 4.20 Uhr ein zweistöckiger Gebäudekomplex in Görz eingestürzt. Die Feuerwehr suchte umgehend nach 3 vermissten Bewohnern, ein Paar und ein Einzelmieter. Sie konnten nur noch tot geborgen werden.

Das durch eine Gasexplosion zerstörte Gebäude in Görz. - Foto: Ansa

Das durch eine Gasexplosion zerstörte Gebäude in Görz. - Foto: Ansa

Es wird vermutet, dass eine Gasexplosion dem Einsturz des Gebäudekomplexes im Zentrum von Görz vorangegangen ist. Die Feuerwehr suchte umgehend nach den Vermissten, wenig später wurden 2 Leichname in den Trümmern gefunden. Es handelte sich dabei um das vermisste Paar. Kurz danach wurde auch der dritte vermisste Bewohner tot aufgefunden.

Laut Angaben der Feuerwehr war auch nach dem Einsturz ein starker Gasgeruch zu vernehmen. In dem Gebäude befanden sich 3 Wohnungen, wovon eine zum Zeitpunkt der Explosion leer gewesen sein soll. In den beiden anderen Wohnungen wohnten ein Paar und ein körperlich eingeschränkter Mann.

Auch Spezialeinheiten aus Triest und Udine waren vor Ort um mit speziell ausgebildeten Hundestaffeln nach Opfern zu suchen, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

 

stol/jno