Chronik

Biber sind zurück auf der Insel.
Badge Video
Chronik  »  Tiere

England: Erstmals seit 400 Jahren gibt es wieder wilde Biber

Die ersten in freier Wildbahn lebenden Biber in England seit 400 Jahren dürfen mit dem Segen der Regierung bleiben. Nachdem die Tiere im 16. Jahrhundert wegen ihres Fells, ihres Fleisches und ihres Duftsekrets ausgerottet worden waren, waren einige Exemplare 2013 in der Grafschaft Devon aufgetaucht - vermutlich waren sie illegal gehalten und später freigelassen worden.

mehr
Dem Ansteckungsrisiko bei Hauspartys will die Stadt Los Angeles nun entgegenwirken.
Chronik  »  Coronavirus

Los Angeles stellt bei Hauspartys Strom und Wasser ab

Die US-Metropole Los Angeles will Veranstaltern illegaler großer Hauspartys von Freitag an Strom und Wasser abstellen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Damit reagierten die Behörden auf vermehrte Berichte über große Feiern, die während der Pandemie eigentlich verboten seien, sagte Bürgermeister Eric Garcetti am Mittwoch.

mehr
Der Tropensturm „Isaias“ befindet sich aktuell über dem nordöstlichen Gebiet der USA und Kanada.
Badge Video
Chronik  »  Sturm

180.000 Menschen in New York ohne Strom

Nach dem Tropensturm „Isaias“ waren am Mittwochnachmittag (Ortszeit) laut Energieversorger Con Edison in der Region New York weiter fast 180.000 Kunden ohne Strom. Laut „Outage Map“, einer Online-Karte mit gemeldeten Ausfällen, waren vor allem Zehntausende Menschen im Stadtteil Queens und in der Bronx sowie in Vororten New Yorks im Norden betroffen.

mehr
Ein 17-Jähriger soll die Social-Media-Konten mehrerer Promis gehackt haben,
Chronik  »  Prozess

Hackerangriffe bei Gerichtstermin mit mutmaßlichem US-Hacker

Eine Online-Gerichtsanhörung in den USA mit dem 17-jährigen mutmaßlichen Drahtzieher des groß angelegten Hackerangriffs auf Social-Meida-Konten von Prominenten ist laut Medienberichten durch die Einblendung von Rap-Musik und Pornografie gestört worden. Die Anhörung am Mittwoch fand über die in der Coronakrise populär gewordene Plattform Zoom statt.

mehr
Die Ermittlungen nach dem verheerenden Unfall in Luttach im Jänner 2020 gehen weiter.
Badge Local
Chronik  »  Ermittlungen

Luttach: Neue Erkenntnisse zu Unfallhergang

Gab es – neben dem Verhalten von Pkw-Lenker Stefan Lechner – noch externe Faktoren, die dem tragischen Verkehrsunfall von Luttach zugrunde liegen bzw. mögliche Mitverantwortlichkeiten? Der Amtssachverständige Luigi Cipriani soll in seinem Gutachten auf Aspekte hinweisen, die – falls sie bewiesen werden – das potenzielle Strafmaß für Lechner deutlich reduzieren könnten, berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ am Donnerstag.

mehr
Mustafa Zeeshan erinnert sich weiterhin nicht an die Nacht, in der er seine Frau in Vierschach ermordet haben soll.
Badge Local
Chronik  »  Ermittlungen

Vierschach: Auch nach Monaten keine Erinnerung an Mordnacht

Vergebens hat die Verteidigung von Mustafa Zeeshan (38) bis jetzt gehofft, dass seine Erinnerung an die Nacht auf den 31. Jänner zurückkehren würde – jene Nacht, in der er dem Verdacht der Ermittler zufolge in der ehelichen Wohnung in Vierschach seine Frau Fatima (27) getötet haben soll. Nun soll geprüft werden, ob Zeeshan einsichts- und willensfähig ist.

mehr
In den Trümmern werden noch weitere Opfer vermutet, mehr als 100 Personen werden vermisst.
Badge Video
Chronik  »  Explosion in Beirut

Mehr als 130 Tote nach Explosionskatastrophe

Am Tag nach den verheerenden Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut ist die Zahl der Toten am Mittwoch auf mindestens 135 gestiegen. Mindestens 5000 Menschen seien verletzt worden, hieß es. Dutzende Menschen werden noch immer vermisst, die Suche nach Überlebenden dauere an. Als Unglücksursache wird ohne geeignete Vorsichtsmaßnahmen gelagertes Ammoniumnitrat vermutet.

mehr
mehr laden