Bildung

Rektor Prof. Paolo Lugli, Prof. Massimiliano Bonacchi, Dr. Sonia Albano (Südtiroler Sparkasse) Dr. Armin Hilpold (Bureau Plattner) und Dr. Christian Unterkircher (Südtiroler Volksbank).
Badge Local
Kultur  »  Universität Bozen

Abkommen mit New Yorker College zu Masterstudiengang

Drei wichtige Player der Südtiroler Wirtschaftswelt setzen ihre Partnerschaft mit dem Masterstudiengang für Accounting und Finanzwissenschaften fort: Die heute erfolgte Erneuerung eines Abkommens der Freien Universität Bozen mit der Südtiroler Sparkasse, der Südtiroler Volksbank und dem Bureau Plattner ermöglicht es Studierenden des Masters weiterhin, ein Jahr am Baruch College in New York zu studieren und ein Double Degree zu machen.

mehr
Die  ausgezeichneten Klassenbesten mit den Vertretern von STK sowie der Vize-Direktorin der „Emma Hellenstainer“, Elisabeth Stürz, dem Vize-Direktor der „Savoy“, Peter Enz, und der Direktorin der  „Cesare Ritz“, Maria Assunta Pascarella.
Badge Local
Kultur  »  Südtiroler Tourismuskasse

STK prämiert die Klassenbesten

Sie sind motiviert und wissbegierig, beteiligen sich aktiv am Unterricht, lernen begeistert mit und setzen das Gelernte gekonnt in die Praxis um. So kann man die Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge beschreiben, welche die Südtiroler Tourismuskasse (STK) im Rahmen der Fachmesse Hotel 2019 für ihre besonderen schulischen Leistungen ausgezeichnet hat.

mehr
Georg Miribung beendet die Tagung mit dem Referat „Die Ländliche Entwicklung im Rahmen der neuen GAP“.
Badge Local
Kultur  »  Gemeinsame Agrarpolitik

Die neue GAP: Tagung an der Uni Bozen

Die wichtigsten Neuerungen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) stehen am 25. Oktober im Mittelpunkt einer Tagung für Forschende, Fachkräfte und Unternehmer aus der Landwirtschaft. Eingeladen sind aber auch alle anderen Interessentieren. Denn, wie Organisator Georg Miribung unterstreicht: „Die Reform der GAP betrifft die gesamte Südtiroler Bevölkerung.“

mehr
Am Freitag wurde das „Ehrenmal“ vor dem Hauptgebäude enthüllt.
Kultur  »  Österreich

Uni Innsbruck arbeitet Geschichte neu auf

Die Universität Innsbruck hat eine zweibändige Universitätsgeschichte vorgelegt, bei der sie die eigene Geschichte wissenschaftlich neu aufgearbeitet hat. Zudem wurde am Freitag anlässlich des diesjährigen 350-Jahres-Jubiläums der Innsbrucker Alma Mater auch die Kunstintervention von Wolfgang Flatz am „Ehrenmal“ vor dem Hauptgebäude enthüllt.

mehr
Die Ausstellung im unterirdisch gelegenen „Studio F“ ist bis 9. Februar 2020 zu sehen.
Badge Video
Kultur  »  Ausstellung

„Körperwelten“ laden in Wien wieder zur spektakulären Leichenbeschau

Diese Schau geht wortwörtlich unter die Haut: Die „Körperwelten“ des „Plastinators“ Gunther von Hagens laden wieder zur spektakulären Leichenbeschau in Wien. Anhand von speziell präparierten Organen, Skelett- und Muskulaturteilen sowie ganzen Menschenleibern soll die Funktionsweise des menschlichen Körpers verständlich gemacht werden. Ethische Bedenken haben die Ausstellungsmacher nicht.

mehr
2015 wurden die Sextner Kamingespräche ins Leben gerufen.
Badge Local
Kultur  »  Sextner Kamingespräche

Verantwortung um die Schönheit

Die Sextner Kamingespräche sind in den ersten fünf Jahren ihres Bestehens zu einer richtungsweisenden Plattform für Visionen und Weiterentwicklung der Dolomiten auf politischer, gesellschaftlicher und ökologischer Ebene geworden. Seit 3 Jahren stellen sie eine Kombination zum UNESCO Forum dar, mit dem Fokus auf Verantwortung, Identität und Glaubwürdigkeit der Menschen dieses Naturjuwels.

mehr
Die Uni Innsbruck stürzte im Ranking ab.
Kultur  »  Bildung

„Times“-Uni-Ranking: Auf und Ab für österreichische Unis

Ein Auf und Ab für die österreichischen Universitäten bringt die neue Ausgabe des „Times Higher Education World University Ranking“. Die Uni Wien als beste heimische Hochschule verbesserte sich von Platz 143 auf 134. Neu mit dabei sind die Medizin-Uni Innsbruck und die Uni Klagenfurt. Abwärts ging es dagegen für die Unis Innsbruck und Linz sowie die Technischen Unis Wien und Graz.

mehr
mehr laden