Gesundheit

Fast die Hälfte der betroffenen Kinder lebt in Südasien.
Panorama  »  Gesundheit

Ein Drittel aller Kinder weltweit durch Blei vergiftet

Laut einem Bericht von UNICEF und der Naturschutzorganisation Pure Earth weist etwa jedes 3. Kind einen Blutbleiwert von 5 Mikrogramm pro Deziliter oder mehr auf. Das sind bis zu 800 Millionen betroffene Kinder weltweit und ein Bleiwert, bei dem Handlungsbedarf besteht, betonte UNICEF Österreich am Donnerstag. Fast die Hälfte der betroffenen Kinder lebt in Südasien.

mehr
Ein Kind aus Lana hat eine schwere Augenverletzung durch ein Desinfektionsmittel erlitten. (Symbolbild)
Badge Local
Panorama  »  Gesundheit

Kind erleidet schwere Augen-Verletzung durch Desinfektionsmittel

„Auf der einen Seite brauchen wir Händedesinfektionsmittel, um uns vor dem Coronavirus zu schützen, andererseits kann es aber zu einer Gefahr für die Gesundheit werden“, betont Ulrich Tanzer aus Niederlana. Und er weiß, wovon er spricht, denn vor fast 3 Wochen hatte seine 3-jährige Tochter Judith Sophie wegen eines solchen Mittels eine schwere Augenverletzung erlitten.

mehr
Auch beim Fasten sollte man bestimmte Regeln beachten.
Badge Local
Panorama  »  Ernährung

Tut Fasten gut?

Am Aschermittwoch, beginnt traditionell die Fastenzeit. Fasten – meist meint man damit das Heilfasten – ist der freiwillige Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel für eine begrenzte Zeit. Die Verbraucherzentrale Südtirol hat die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die es dabei zu beachten gilt.

mehr
An der Innsbrucker Universitätsklinik gab es eine außergewöhnliche Geburt.
Panorama  »  Medizin

Klinik Innsbruck: Geburt nach Herztransplantation

An der Universitätsklinik Innsbruck hat sich eine medizinische Seltenheit ereignet: Eine herztransplantierte 29-jährige Frau brachte ein Kind zur Welt – eine Premiere an der Klinik. Dies berichtete der ORF Tirol. Auch österreichweit würden solche Fälle zur Ausnahme gehören, nur ganz wenige Frauen bringen trotz Herztransplantation ein Kind zur Welt, hieß es.

mehr
Einkäufe von glutenfreien Produkten sollen Zöliakiebetroffene künftig mittels Abbuchung von der Gesundheitskarte erledigen können.
Badge Local
Panorama  »  Gesundheit

Zöliakie: Glutenfreies wohl bald mit Gesundheitskarte abbuchbar

Seit Juli hat sich die Situation für die 1700 Südtiroler Zöliakiebetroffenen beim Kauf von glutenfreien Produkten deutlich verschlechtert. Zuletzt hat es einige Treffen von Vertretern der Südtiroler Zöliakiegesellschaft AIC mit Landesrat Thomas Widmann gegeben. Dabei wurde in erster Linie auf eine Vereinfachung der Prozeduren hingearbeitet, die dem Landesamt und vor allem auch den Betroffenen zugutekommt.

mehr
Laktosehaltige Produkte wie Milch oder Sahne können nahezu laktosefrei gemacht werden.
Panorama  »  Gesundheit

Was bedeutet „laktosefrei“?

Laktosefreie Produkte richten sich in erster Linie an Personen, die an einer Unverträglichkeit (Intoleranz) gegenüber Laktose (Milchzucker) leiden, so die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS). Bei ihnen ist aufgrund eines Enzymmangels oder aufgrund einer Schädigung der Darmschleimhaut die Verdauung der Laktose im Darm gestört.

mehr
mehr laden