Wirtschaft

Die Modekette H&M will kooperieren.
Wirtschaft  »  Datenschutz

„FAZ“ : Verfahren gegen H&M wegen Ausforschung von Personal

Gegen Hennes & Mauritz ist einem Zeitungsbericht zufolge in Deutschland ein Bußgeldverfahren wegen des Verdachts der Ausforschung von Mitarbeitern eingeleitet worden. Der Verdacht massiver Verstöße gegen Datenschutzrechte des Personals habe sich erhärtet, erklärte der Landesdatenschutzbeauftragte Johannes Caspar laut einem Vorausbericht der „Frankfurter Allgmeinen Zeitung“ (FAZ) vom Samstag.

mehr
Zukunft von Condor ist gesichert.
Badge Video
Wirtschaft  »  CEE

Polnische Airline LOT übernimmt Ferienflieger Condor

Die Zukunft des deutschen Ferienfliegers Condor ist gesichert: Die polnische Fluggesellschaft LOT übernimmt die Fluggesellschaft, die im vergangenen Jahr in den Strudel der Thomas-Cook-Pleite geraten war. Geplant sei, die „traditionsreiche Marke Condor“ in Deutschland weiterzuentwickeln und diese auch in andere europäische Märkte einführen, kündigte der LOT-Eigner PGL am Freitag an.

mehr
Seit 2019 ist es noch enger geworden.
Wirtschaft  »  Klimaerwärmung

Weltuntergangsuhr nur noch 100 Sekunden vor Mitternacht

Die „Weltuntergangsuhr“ steht nur noch 100 Sekunden vor Mitternacht und ist damit so weit vorangeschritten wie nie zuvor: US-Wissenschaftler haben vor drastischen Gefahren für den Fortbestand der Menschheit gewarnt. Wegen der Klimakrise und der Gefahr eines Atomkriegs stellten sie eine symbolische „Weltuntergangsuhr“ am Donnerstag auf 100 Sekunden vor Mitternacht.

mehr
Die Handelskammer Bozen stellt für  Unternehmen bis zum 31.Dezember 2024 12 Millionen Euro bereit.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

Rückversicherungsfonds von 12 Millionen Euro für Südtiroler Unternehmen

Die zunehmende Digitalisierung verlangt von den Unternehmen oftmals erhebliche Investitionen. Die Handelskammer möchte vor allem den Kleinst-, Klein- und Mittelbetrieben (KKMUs) den Kreditzugang für die Finanzierung von Digitalisierungsmaßnahmen erleichtern. Aus diesem Grund wurde 2019 ein Finanzierungsfonds eingerichtet, der den lokalen Kreditgarantiegenossenschaften als zusätzliche Rückversicherung dienen soll.

mehr
Eröffneten die Messe (v.l.):  Riccardo Valentini, Member of the Division of Climate Impact at the Euro-Mediterranean Center on Climate Changes, Armin Hilpold, Präsident Messe Bozen AG, Luca Mercalli, Meteorologe und Klimatologe, Giuliano Vettorato Landeshauptmannstellvertreter, Renzo Caramaschi, Bürgermeister von Bozen, Marialaura Lorenzini, Stadträtin für Umwelt, Mobilität und Chancengleichheit,  Hannes Mussak Vizepräsident lvh.apa, Ulrich Santa Direktor KlimaHaus-Agentur, Claudio Corrarati, Präsident CNA – SHV.
Badge Local
Wirtschaft  »  Messe

Klimahouse im Zeichen der Nachhaltigkeit

Am 2. Tag des Weltwirtschaftstreffens in Davos zeigt die Bozner Messe Klimahouse konkrete Antworten auf die Fragen nach einem nachhaltigen Bauen und Leben. Am Mittwoch wurde die Fachmesse eröffnet. Bis einschließlich Samstag erwarten über 450 Aussteller in Bozen wieder rund 36.000 Besucher.

mehr
Trump droht mit weiteren Zöllen.
Wirtschaft  »  Weltwirtschaftsforum

Trump droht EU nach Einigung mit China

Die USA nehmen nach der Teileinigung im Handelsstreit mit China nun verstärkt Europa ins Visier. Beim Weltwirtschaftsforum im Schweizer Skiort Davos drohte US-Präsident Donald Trump der Europäischen Union mit höheren Zöllen auf Autos - konkret 25 Prozent. Davon wäre Deutschland mit führenden Anbietern wie Daimler, BMW und Volkswagen besonders stark betroffen.

mehr
Boeings 737 Max darf nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten seit Mitte März 2019 nicht mehr abheben - das Verbot gilt weltweit.
Wirtschaft  »  Luftfahrtunglück

Boeing rechnet mit 737-Max-Flugverbot bis in den Sommer

Boeing geht davon aus, dass das Flugverbot für den Krisenjet 737 Max bis Sommer andauern wird. Der US-Luftfahrtkonzern teilte am Dienstag mit, derzeit mit einer Wiederzulassung der Baureihe „Mitte 2020“ zu rechnen. Zuvor hatten dies bereits der US-Sender CNBC und der Finanzdienst Bloomberg unter Berufung auf Insider berichtet. Bisher war Boeing von einem einige Monate früheren Start ausgegangen.

mehr
Immer mehr Gäste wählen im Urlaub private Zimmervermietung über Airbnb.
Badge Local
Wirtschaft  »  Tourismus

Airbnb: Das müssen Anbieter wissen

Airbnb, eine der erfolgreichsten touristischen Vermittlungsplattformen weltweit, steht immer wieder in der Kritik. Zu viele Anbieter würden am Fiskus vorbei wirtschaften, heißt es. Auch in Südtirol. Wie man als Gastgeber verwaltungsrechtlich und steuerlich in Ordnung ist, zeigt der aktuelle „WIKU“.

mehr
SAD-Ingemar Gatterer bei der Pressekonferenz am Montag.
Badge Local
Wirtschaft  »  SAD

„Unglaubliche Verschwendung von Steuergeldern“

Kürzlich hat das Land die städtischen Busdienste zugunsten der öffentlichen SASA für weitere 10 Jahre verlängert. SAD-Chef Ingemar Gatterer spricht auf einer Pressekonferenz am Montag von einer „unglaublichen Verschwendung von Steuergeldern“ und hat, wie berichtet, gegen die Inhouse-Lösung zwischen Land und SASA beim Verwaltungsgericht Rekurs eingelegt. Gegenüber STOL erklärt er, warum.

mehr
Vertreter der Bundesregierung mit den A1-Spitzen Arnoldner und Grausam.
Wirtschaft  »  Telekommunikationsservices

A1 Telekom Austria startet 5G am Samstag mit 350 Standorten

Nach den Mobilfunk-Providern Magenta und Drei startet am kommenden Samstag auch die A1 Telekom Austria ihr 5G-Netz - dafür sei das A1-Netz mit 350 Basisstationen in 129 Gemeinden in allen Bundesländern „doppelt so groß wie die Netze unserer Mitbewerber zusammen“, sagte Telekom-Austria-Vorstandschef Thomas Arnoldner am Montag bei einer Pressekonferenz im Bundeskanzleramt in Wien.

mehr
Evan Spiegel .
Wirtschaft  »  Online

Snapchat-Gründer sieht TikTok als großen Herausforderer

Snapchat-Gründer Evan Spiegel sieht das soziale Video-Netzwerk TikTok als großen Herausforderer, streut dem Mitbewerber aber Rosen. „Ich liebe TikTok. Ich bin ein großer Fan“, bekannte Spiegel bei einem Auftritt auf der Innovationskonferenz DLD in München am Sonntag. Er verbringe gern Zeit bei TikTok und sei nicht sauer, dass Facebook seine Ideen kopiert habe.

mehr
mehr laden