Überfall

SOS-Kinderdorf ist in weltweit 137 Ländern tätig.
Chronik  »  Kinder

Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern

In 20 Ländern in Afrika und Asien sollen in Einrichtungen von SOS-Kinderdorf betreute Kinder und Jugendliche Opfer von Gewalt und sexuellem Missbrauch geworden sein. SOS-Kinderdorf Österreich machte die Kinderschutzverletzungen am Donnerstag publik und zeigte sich tief betroffen. Eine unabhängige Kommission unter der Leitung von Waltraud Klasnic soll die Vorwürfe aufarbeiten. Außerdem soll es zu Misswirtschaft gekommen und Gelder veruntreut worden sein.

mehr
Bereits mehr als 500 Tote in Myanmar.
Politik  »  Militär

Bereits mehr als 500 Tote bei Protesten in Myanmar

Bei der gewaltsamen Niederschlagung der Proteste gegen die Militärjunta in Myanmar sind bereits mehr als 500 Menschen getötet worden. Die örtliche Hilfsorganisation für politische Gefangene (AAPP) teilte am Dienstag mit, sie könne den Tod von 510 Zivilisten bestätigen, die wirkliche Opferzahl sei aber vermutlich erheblich höher.

mehr
Ryan Fischer wurde in Hollywood brutal überfallen.
Badge Video
Panorama  »  USA

Lady Gagas Hundesitter: „Bin knapp dem Tod entgangen“

Der Hundesitter von Lady Gaga hat sich nach einem brutalen Überfall, bei dem 2 Hunde der Sängerin geraubt worden waren, aus dem Krankenhaus zu Wort gemeldet. Er sei knapp am Tod vorbeigekommen, schrieb Ryan Fischer am Montag (Ortszeit) in einem emotionalen Post in den sozialen Medien zu Fotos aus dem Krankenbett. In einem der Bilder hat er Schläuche im Mund.

mehr
Ankunft der jemenitischen Regierungsmaschine in Aden.
Politik  »  Explosion

Mindestens 10 Tote bei Explosionen im Jemen

Bei Explosionen auf dem Flughafen der jemenitischen Stadt Aden sind am Mittwoch mindestens 10 Menschen getötet worden. Nach Angaben von Ärzten wurden mehrere Dutzend Menschen verletzt. Die Explosionen ereigneten sich, als ein Flugzeug mit Mitgliedern der neuen Einheitsregierung landete und erste Passagiere ausstiegen. Näheres zu den Opfern oder der Ursache der Explosionen wurde zunächst nicht bekannt.

mehr
Mehrere Explosionen in Kabul.
Politik  »  Überfall

2 Polizisten bei Bombenanschlag in Kabul getötet

Zivilist bei Explosion verletztBei einem Bombenanschlag in Kabul sind am Samstag zwei afghanische Polizisten getötet worden. Eine an dem Auto der beiden Beamten angebrachte Haftbombe sei in einem zentralen Bezirk der Hauptstadt explodiert, sagte ein Polizeisprecher vor Journalisten. Ein Zivilist sei bei dem Anschlag verletzt worden.

mehr
Eine Bank wurde nach der Geiselnahme weiträumig abgesperrt.
Chronik  »  Überfall

Stundenlange Verhandlungen nach Geiselnahme in Georgien

Bei einer Geiselnahme in einer Bank hat ein Mann in der Schwarzmeerrepublik Georgien 43 Menschen stundenlang in seiner Gewalt gehabt. Das teilte das Innenministerium in der Hauptstadt Tiflis in der Nacht auf Donnerstag mit. Nach stundenlangen Verhandlungen hieß es, die Geiseln seien in Freiheit. Der Bewaffnete in Militäruniform forderte in der Stadt Sugdidi im Westen des Landes Medienberichten zufolge eine halbe Million US-Dollar (423.630 Euro) Lösegeld.

mehr
Elie Rosen konnte gerade noch rechtzeitig in sein Auto flüchten.
Politik  »  Judentum

Angriff auf Präsidenten der jüdischen Gemeinde Graz

Der Präsident der Jüdischen Gemeinde Graz, Elie Rosen, ist am Samstagabend vor dem Gemeindehaus von einem Unbekannten mit einem Holzprügel, offenbar ein Baseballschläger, attackiert worden. Rosen blieb unverletzt, der Täter flüchtete. Eine Fahndung wurde eingeleitet, teilte die Polizei mit. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) verurteilten u.a. die Tat.

mehr
Bei 4 der Toten handle es sich um als vermisst gemeldete Menschen aus der rund 150 Kilometer vom Fundort entfernten Stadt Juan Aldama.
Chronik  »  Überfall

14 Leichen an Straßenrand in Mexiko entdeckt

Im nordmexikanischen Bundesstaat Zacatecas haben die Behörden 14 am Straßenrand abgelegte Leichen entdeckt. Bei 4 der Toten handle es sich um als vermisst gemeldete Menschen aus der rund 150 Kilometer vom Fundort entfernten Stadt Juan Aldama, sagte Staatsanwalt Francisco Murillo am Freitag (Ortszeit) vor Journalisten.

mehr
Die Polizei musste einschreiten.
Badge Video
Politik  »  Medien

5 Verletzte bei Angriff auf „heute show“-Team in Berlin

Ein Kamerateam der ZDF-Satiresendung „heute-show“ ist am Freitag in Berlin von mehreren Menschen attackiert worden. 5 Teammitglieder seien verletzt worden, teilte der Sender mit. Nach Angaben der Polizei mussten vier von ihnen ins Krankenhaus eingeliefert werden. 6 Tatverdächtige seien festgenommen worden. Das ZDF und Journalisten-Gewerkschaften verurteilten den Angriff.

mehr
Bisher ging der Täter der Exekutive durch die Lappen.
Chronik  »  Überfall

Täter nach Wiener Banküberfall mit Schutzmaske noch flüchtig

Am Tag nach einem brutalen Banküberfall in Wien-Donaustadt, bei dem der mit einer Corona-Schutzmaske maskierte Täter eine Kundin angeschossen und schwer verletzt hat, war der Räuber weiter flüchtig. Nach ihm wird weiter gefahndet. Das angeschossene Opfer, eine 58-jährige Frau, befand sich in stabilem Zustand im Krankenhaus. Die Polizei wertet die Videoüberwachung aus.

mehr
mehr laden