Überfall

Die Polizei musste einschreiten.
Badge Video
Politik  »  Medien

5 Verletzte bei Angriff auf „heute show“-Team in Berlin

Ein Kamerateam der ZDF-Satiresendung „heute-show“ ist am Freitag in Berlin von mehreren Menschen attackiert worden. 5 Teammitglieder seien verletzt worden, teilte der Sender mit. Nach Angaben der Polizei mussten vier von ihnen ins Krankenhaus eingeliefert werden. 6 Tatverdächtige seien festgenommen worden. Das ZDF und Journalisten-Gewerkschaften verurteilten den Angriff.

mehr
Bisher ging der Täter der Exekutive durch die Lappen.
Chronik  »  Überfall

Täter nach Wiener Banküberfall mit Schutzmaske noch flüchtig

Am Tag nach einem brutalen Banküberfall in Wien-Donaustadt, bei dem der mit einer Corona-Schutzmaske maskierte Täter eine Kundin angeschossen und schwer verletzt hat, war der Räuber weiter flüchtig. Nach ihm wird weiter gefahndet. Das angeschossene Opfer, eine 58-jährige Frau, befand sich in stabilem Zustand im Krankenhaus. Die Polizei wertet die Videoüberwachung aus.

mehr
Der Täter ist laut Polizei auf der Flucht.
Badge Video
Chronik  »  Schüsse

Raubüberfall nahe Checkpoint Charlie

Nahe dem Checkpoint Charlie im Zentrum Berlins ist es nach einem Raubüberfall zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Ein Mann soll am Montagmittag ein Cafe an der stark frequentierten Kreuzung Friedrichstraße und Kochstraße überfallen und dabei geschossen haben, sagte eine Polizeisprecherin. Laut Polizei flüchtete der Täter. Ob es Verletzte gab, wurde zunächst nicht bekannt.

mehr
Dritter Raubüberfall innerhalb einer Woche.
Chronik  »  Überfall

Bewaffneter Raubüberfall auf Hotel in der Stadt Salzburg

Drei maskierte Männer haben in Samstagabend versucht, ein Hotel im Salzburger Stadtteil Maxglan zu überfallen. Zwei der Männer waren mit Pistolen bewaffnet. Es ist bereits der dritte bewaffnete Raubüberfall in der Stadt Salzburg innerhalb einer Woche. Einer der Täter versetze einem Rezeptionisten einen Schlag auf den Kopf, weil er kein Geld herausgeben wollte, berichtete die Polizei Salzburg.

mehr
Blumen am Tatort in der Via Teodoro Mommsen in Rom erinnern an den tödlichen Überfall vom Mittwochabend.
Chronik  »  Überfall

Römer hilft bestohlener Freundin und wird erschossen

Ein 24-jähriger Römer hat sein Leben verloren, weil er seiner Freundin helfen wollte, der zwei Unbekannte im Caffarella-Viertel in Rom eine Handtasche entreißen wollten. Einer der Diebe hat dem Mann aus nächster Nähe mit einer Pistole ins Gesicht geschossen. Wenig später erlag der junge Mann im Krankenhaus seinen Verletzungen.

mehr
Im oberösterreichischen Wullowitz kam es zu zwei Gewalttaten.
Chronik  »  Überfall

Stichattacken auf Betreuer und Bauer: Verdächtiger gefasst

Im oberösterreichisch-tschechischen Grenzgebiet ist es Montagnachmittag laut Polizei zu einem Mord und einem versuchten Mord gekommen. Ein 33-jähriger Afghane soll in einer Asylwerberunterkunft in Wullowitz (Bezirk Freistadt) einen Betreuer mit einem Messer lebensgefährlich verletzt und auf der Flucht einen Autobesitzer erstochen haben. Am späten Montagabend wurde er im Großraum Linz geschnappt.

mehr
mehr laden