Alexej Nawalny

Navalnaja besuchte ihren Ehemann im Straflager.
Politik  »  Alexej Nawalny

Erster Besuch seit Wochen: Nawalnys Ehefrau in Sorge

Der in einem russischen Straflager inhaftierte Kremlgegner Alexej Nawalny hat erstmals seit Wochen seine Frau Julia wiedergesehen. Sie postete am Dienstag bei Instagram ein Foto von sich, auf dem im Hintergrund das rund 100 Kilometer östlich von Moskau gelegene Lager zu sehen ist. „Nachdem ich Alexej getroffen habe, mache ich mir noch mehr Sorgen um ihn“, schrieb sie. Ihr 1,90 Meter großer Ehemann wiege nur noch 76 Kilo und spreche kaum vor Erschöpfung.

mehr
Nawalny trat in den Hungerstreik.
Politik  »  Alexej Nawalny

Russische Gefängnis-Verwaltung weist Nawalnys Vorwürfe zurück

Die russische Gefängnis-Verwaltung hat Vorwürfe des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny wegen schlechter Behandlung zurückgewiesen. Nawalny erhalte die notwendige medizinische Versorgung und ihm werde auch ausreichender Schlaf gewährt, teilte die Verwaltung am Donnerstag Reuters mit. Allerdings müsse der Gefangene vom Personal regelmäßig überwacht werden. „Dies steht aber nicht im Widerspruch zu den Rechten des Verurteilten“.

mehr
Kremlgegner Nawalny.
Politik  »  Alexej Nawalny

EU besorgt um Gesundheit Nawalnys

Die EU ist alarmiert über den Gesundheitszustand des inhaftierten russischen Oppositionellen Alexej Nawalny. Russland müsse Nawalny Zugang zu medizinischer Versorgung ermöglichen und seine Anwälte zu ihm lassen, teilte eine Sprecherin des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell am Freitag mit. Die Berichte über Nawalnys Gesundheit seien beunruhigend. Der Kreml sieht indes keine Probleme bei der medizinischen Versorgung in russischen Straflagern.

mehr
USA stellen sich hinter Nawalny.
Politik  »  Alexej Nawalny

US-Sanktionen gegen Russland wegen Nawalnys Vergiftung

Die Vereinigten Staaten wollen Russland für die Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny mit Sanktionen bestrafen. Die Maßnahmen sollen schon diese Woche greifen, sagten 3 mit der Angelegenheit vertrauten Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Montag (Ortszeit). Die Insider lehnten ab, Angaben zu konkreten Zielen und oder involvierten Behörden zu machen. Die Bekanntgabe könnte schon am heutigen Dienstag erfolgen.

mehr
Das Urteil gegen Nawalny wird im Westen heftig kritisiert.
Politik  »  Russland

Kremlgegner Nawalny offenbar aus Haft in Moskau verlegt

Nach seiner Verurteilung zu einer Straflagerhaft ist der Kremlgegner Alexej Nawanlny offensichtlich in eine andere Haftanstalt verlegt worden. Sein Anwalt Wadim Kobsew schrieb am Donnerstag im Internet, der Oppositionelle habe die Untersuchungshaftanstalt in Moskau verlassen. Der Agentur Interfax sagte Kobsew, dass er den 44-Jährigen habe treffen wollen. Dabei sei ihm gesagt worden, dass Nawalny das Gefängnis verlassen habe. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es noch keine.

mehr
Nach der Verhaftung Nawalnys will die EU Russland mit neuen Sanktionen belegen.
Politik  »  Konflikte

EU: Neue Sanktionen gegen Russland wegen Nawalny

Die EU bringt wegen der Inhaftierung des Kremlkritikers Alexej Nawalny neue Russland-Sanktionen auf den Weg. Die Außenminister der EU-Staaten einigten sich am Montag bei einem Treffen in Brüssel darauf, mit den notwendigen Vorbereitungen für die Strafmaßnahmen zu beginnen, wie mehrere Diplomaten bestätigten.

mehr
Kreml-Kritiker Alexej Nawalny befindet sich derzeit in Haft.
Politik  »  Konflikte

Nawalny-Team: Durchsuchungen in Wohnung und Studio des Kremlgegners

Maskierte Uniformierte haben nach Angaben des Teams um den inhaftierten Kremlgegner Alexej Nawalny Wohnungen des Politikers und seiner Frau Julia Nawalnaja sowie ein Studio durchsucht. Das teilten am Mittwoch Nawalnys Mitarbeiter Iwan Schdanow und Ljubow Sobol mit. Demnach waren eine Wohnung der Familie und eine Wohnung Nawalnajas sowie das Studio der Internetsendung „Nawalny Live“ betroffen.

mehr
Diagnose der deutschen Ärzte wird mit Spannung erwartet.
Badge Video
Politik  »  Kreml-Kritiker

Flugzeug mit Nawalny an Bord in Berlin gelandet

Ein Rettungsflugzeug mit dem schwerkranken russischen Oppositionellen Alexej Nawalny an Bord ist Samstag früh am Berliner Flughafen Tegel gelandet. Das geht aus Flugdaten von flightradar24.com hervor. Der 44-Jährige soll in der Charite behandelt werden. Er war am Donnerstag auf einem Inlandsflug in Russland zusammengebrochen und lag seither in einer Klinik in Omsk im Koma.

mehr
mehr laden