Architektur

Yona Friedman starb im Alter von 96 Jahren.
Kultur  »  Architektur

Kiesler-Preisträger Yona Friedman gestorben

Der französische Architekt und Architekturvisionär Yona Friedman, 2018 mit dem Österreichischen Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst ausgezeichnet, ist am Freitag 96-jährig gestorben. Das meldet „Der Standard“. „Während seines gesamten Berufslebens von mehr als sechs Jahrzehnten war er kompromisslos in seiner Präzision und visionär in seinem Denken“, hieß es beim Kiesler-Preis.

mehr
Umbauten sind notwendig, ehe die Exekutive einziehen wird.
Politik  »  Kurioses

Polizei zieht in Hitlers Geburtshaus ein

In das Geburtshaus des nationalsozialistischen Diktators Adolf Hitler in Braunau zieht die Polizei ein, teilte das Innenministerium am Dienstagabend in einer Presseaussendung mit. Das Gebäude muss dazu umgebaut werden, weshalb noch im November ein EU-weiter Architektenwettbewerb gestartet werden soll. Damit dürfte die Nachnutzung des enteigneten Hauses geklärt sein.

mehr
Die Philharmonie fordert von Jean Nouvel 170 Millionen Euro.
Kultur  »  Architektur

Französischer Architekt Nouvel verklagt Pariser Philharmonie

Der französische Stararchitekt Jean Nouvel verklagt die neue Philharmonie in Paris. In dem Streit geht es um die Kosten für den Bau der 2015 eröffneten Konzerthalle. Mit der Klage, die vergangene Woche bei der französischen Finanzstaatsanwaltschaft eingereicht wurde, setzt sich Nouvels Architekturbüro Ateliers Jean Nouvel gegen eine Forderung der Philharmonie über 170 Millionen Euro zur Wehr.

mehr
mehr laden