Argentinien

Tausende Menschen protestieren gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung.
Politik  »  Regierungspolitik

Anti-Regierungsproteste während Quarantäne in Argentinien

Trotz strikter Ausgangsbeschränkungen sind in Argentinien Tausende Menschen gegen die Regierung von Präsident Alberto Fernández auf die Straße gegangen. In der Hauptstadt Buenos Aires protestierten am Montag zahlreiche Demonstranten gegen die seit 150 Tagen andauernde Quarantäne gegen die Ausbreitung des Coronavirus, eine geplante Justizreform, Korruption und die angespannte Sicherheitslage.

mehr
Bereits 530 Quadratkilometer Land wurden im Flussdelta des Paranas in Argentinien aufgrund der Dürrefeuer zerstört.
Chronik  »  Argentinien

Klein-Amazonien steht in Flammen

Erst kam die Dürre, dann das Feuer. Seit Beginn des Jahres wüten im für seine Artenvielfalt berühmten Delta des Parana in Argentinien Brände wie nie zuvor. Tag für Tag verlieren mehr Tiere ihren Lebensraum. In den ersten 7 Monaten des Jahres zählte das naturwissenschaftliche Museum Antonio Scasso über 11.000 Feuer in der 14.000 Quadratkilometer großen Region.

mehr
mehr laden