Asien

Die kommenden beiden Wochen sind entscheidend.
Chronik  »  Coronavirus

Südkorea nimmt Lockerungen teilweise wieder zurück

Aufgrund einer Reihe neuer Corona-Infektionsherde hat Südkorea einen Teil seiner Lockerungen wieder zurückgenommen. In der besonders betroffenen Hauptstadtregion Seoul würden Museen, Parks und Kunstgalerien ab Freitag für 2 Wochen wieder geschlossen. Die Einwohner wurden aufgerufen, auf Restaurant- oder Barbesuche zu verzichten und größere Menschenansammlungen zu meiden.

mehr
In China will man die Pandemie langsam unter Kontrolle gebracht haben.
Chronik  »  Coronavirus

China meldete erstmals keine Corona-Neuinfektionen

China hat offiziellen Angaben zufolge erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie, seit Jänner, keine neuen Infektionen mit dem Virus verzeichnet. Am Freitag habe es keine Neuinfektionen gegeben, teilte die Nationale Gesundheitskommission (NHC) am Samstag mit. Am Donnerstag waren es noch 4 gewesen. Auch Kroatien meldete erstmals seit 9. März einen Tag ohne registrierte Neuansteckung.

mehr
Peking will Maßnahmen zur Reduzierung von Plastikmüll ergreifen.
Chronik  »  Umweltschutz

Peking geht gegen Plastikmüll vor

Peking will ab dem 1. Mai gegen Plastikmüll vorgehen, um seine massiven Abfallmengen schrittweise zu reduzieren. Ab Freitag sollen Restaurants, Lieferdienste und Hotels in Chinas Hauptstadt Einwegartikel wie Plastikbesteck und -Zahnbürsten nur noch auf Kundenwunsch ausgeben. Die Maßnahmen in Peking folgen einem im Jänner angekündigten Regierungsplan.

mehr
Einige Tierarten, so auch asiatische Elefanten, sollen in die höchste Schutzkategorie aufgenommen werden. (Symbolbild)
Chronik  »  Tierschutz

Mehr Schutz für bedrohte Tierarten

Angesichts des raschen Rückgangs vieler Tiere weltweit haben sich in Indien Vertreter von über 100 Staaten dafür ausgesprochen, Asiatische Elefanten, Jaguare, eine Hai- und mehrere Vogelarten in die höchste Schutzkategorie der Konvention zur Erhaltung wandernder wildlebender Tierarten (CMS) aufzunehmen. Das Plenum muss zum Abschluss der 13. UN-Artenschutzkonferenz am Samstag nun noch offiziell zustimmen.

mehr
Im Bild (von links) Regierungsvertreter  Hun Sen aus Kambodscha, Jacinda Ardern aus  Neuseeland, Narendra Modi aus Indien, Li Keqiang auch China, Prayut Chan-O-Cha aus Thailand, Nguyen Xuan Phuc aus Vietnam,  Scott Morrison aus Australien and  Shinzo Abe aus Japan  beim Treffen der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) Summit.
Wirtschaft  »  Handel

15 Länder einigen sich auf asiatisch-pazifischen Freihandelspakt

15 Länder haben sich auf dem ASEAN-Gipfel in Thailand verständigt, den größten Freihandelspakt im asiatisch-pazifischen Raum 2020 abzuschließen. 15 der 16 verhandelnden Länder wollten den sogenannten RCEP-Vertrag im kommenden Jahr unterzeichnen, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung am Montagabend (Ortszeit) beim Abschluss des Treffens der südostasiatischen Staatengemeinschaft.

mehr
Papst Franziskus am Sonntag in Südkorea.
Panorama  »  Südkorea

Franziskus strebt Dialog mit China an

Bei seinem ersten Besuch in Asien hat Papst Franziskus erneut China die Hand ausgestreckt. Er hoffe, „dass jene Länder eures Kontinents, mit denen der Heilige Stuhl noch keine vollständigen Beziehungen unterhält, nicht zögern, einen Dialog zum Wohl aller voranzutreiben“, sagte der 77-Jährige am Sonntag vor rund 100 asiatischen Bischöfen in Südkorea.

mehr
mehr laden