Bahn

Auch die österreichische Verkehrsministerin Leonore Gewessler und ÖBB-Chef Andreas Matthä waren mit von der Partie.
Wirtschaft  »  EU

Brüssel-Premiere des ÖBB-Nachtzugs mit EU-Abgeordneten

Plangemäß um 20.38 Uhr ist Sonntagabend der erste ÖBB-Nachtzug von Wien nach Brüssel vom Wiener Hauptbahnhof abgefahren. Neben zahlreichen österreichischen Europaabgeordneten ist auch ÖBB-Chef Andreas Matthä an Bord des Nightjet, der nach knapp mehr als 14 Stunden Zugfahrt Montagvormittag in Brüssel-Nord erwartet wird.

mehr
Nicht alle gebuchten Zugfahrten sind bestätigt.
Badge Video
Politik  »  Streik

Frankreich droht zu Weihnachten Bahnchaos

Frankreich steht ein Bahnchaos zu Weihnachten bevor. Zwar haben einige Gewerkschaften für die Festtage zu einer Streikpause aufgerufen, die größte Bahngewerkschaft pochte aber auf eine Fortsetzung der Aufstände. Der Generalsekretär der Hardliner-Gewerkschaft CGT warf der Regierung am Freitag vor, Öl ins Feuer zu gießen.

mehr
Der BBT soll 2028 eingeweiht werden.
Wirtschaft  »  Transport

Brennerbasistunnel soll 2028 eingeweiht werden

Wegen einiger Verspätungen bei den Bohrungsarbeiten auf der österreichischen Seite des Brennerbasistunnels (BBT) wird das große Infrastrukturprojekt nicht vor 2028 eingeweiht werden. Dies betonte Maurizio Gentile, Chef der zu den italienischen Staatsbahnen (FS) gehörenden Netzgesellschaft RFI, bei einer Tagung in Trient zum Thema BBT.

mehr
mehr laden