Bangladesch

In Cox' Bazar leben 855.000 geflüchtete Rohingya.
Politik  »  Coronavirus

Erste Corona-Tote in weltgrößtem Flüchtlingslager

Anlässlich des bevorstehenden Weltflüchtlingstags am 20. Juni informierte der stellvertretende Länderdirektor für Bangladesch der Hilfsorganisation Care, Ram Das, bei einem Online-Mediengespräch am Mittwoch angesichts der Coronakrise über die Situation im bangladeschischen Bezirk Cox's Bazar im Südosten des Landes, wo 855.000 geflüchtete Rohingya leben.

mehr
Schlecht gebaute Hütten hielten Zyklon nicht stand.
Badge Video
Chronik  »  Naturkatastrophe

Mehr als 80 Tote bei Zyklon in Indien und Bangladesch

Mehr als 80 Menschen sind in Indien und Bangladesch durch den verheerenden Wirbelsturm „Amphan“ ums Leben gekommen. Allein im besonders betroffenen nordostindischen Bundesstaat Westbengalen gab es mindestens 72 Tote, sagte die zuständige Regierungschefin am Donnerstag. Die Katastrophe sei „größer als Corona“ und es brauche mehrere Tage, um das ganze Ausmaß der Schäden abzuschätzen.

mehr
mehr laden