Beerdigung

Prinz Harry ist laut Medienberichten bereits am Sonntag in Großbritannien eingetroffen.
Politik  »  Trauer um Prinz Philip

Prinz Harry laut Medienberichten in Großbritannien eingetroffen

Prinz Harry (36) ist nach offiziell unbestätigten Medienberichten nach dem Tod seines Großvaters Prinz Philip in Großbritannien eingetroffen. Er soll am kommenden Samstag (17. April) an der Trauerfeier in Windsor teilnehmen. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. (94) war am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben. Prinz Philips Urenkel werden bei der Trauerfeier am kommenden Samstag nicht dabei sein.

mehr
In Madrid können           Angehörige und freunde nun per Videoschaltung den Beerdigungen beiwohnen.
Chronik  »  Coronavirus

Beerdigung in Madrid jetzt via Bildschirm

Das städtische Beerdigungsunternehmen in Madrid bietet wegen der Corona-Krise jetzt Beisetzungen an, die Trauernde am Bildschirm verfolgen können. Angehörige und Freunde sollen dabei per Videokonferenz an der Zeremonie teilnehmen können, wie die Nachrichtenagentur Europa Press am Dienstag unter Berufung auf das Unternehmen SFM berichtete.

mehr
Badge Local
Chronik  »  Unglück

"Das Leben ist zerbrechlich"

Eine überaus große Trauergemeinde geleitete Sebastian Wiesler am Samstag in seinem Heimatort Taufers zur letzten Ruhe. Der 19-Jährige war am Dienstag an den Folgen eines Sturzes von einem Baum aus etwa vier Metern Höhe gestorben.

mehr
mehr laden