Brasilien

43 Meter hoch wird die Statue in Encantado.
Chronik  »  Brasilien

Aufregung um neue Christus-Statue in Brasilien

Der weltberühmten Christus-Statue von Rio de Janeiro erwächst zum 90-jährigen Bestehen Konkurrenz im eigenen Land - was für einen freundschaftlichen Disput zwischen den Bürgermeistern der beiden Christus-Städte sorgt. „Eine größere Statue zu bauen ist einfach, ich will sehen, dass jemand diese Aussicht hat“, schrieb Rios Bürgermeister Eduardo Paes auf Twitter, nachdem bekannt geworden war, dass der im Bau befindlichen Statue in Encantado die Arme angebracht wurden.

mehr
Bauarbeiten an Jesus-Statue in Encantado.
Chronik  »  Kunst & Kultur

Brasilien: Neue Jesus-Statue soll höher sein als jene in Rio

Eine neue monumentale Christus-Statue, die gerade im Süden Brasiliens erbaut wird, soll noch größer werden als der berühmte „Christus, der Erlöser“ in Rio de Janeiro. Die Statue, die seit 2019 in Encantado in Bau ist und „Christus, der Beschützer“ heißen soll, soll nach Angaben der Erbauer 43 Meter hoch werden - einschließlich des Sockels. Die Christus-Statue in Rio de Janeiro ist 38 Meter hoch.

mehr
Unmutsbekundung gegen die Corona-Politik der Regierung in Brasilien.
Chronik  »  Coronavirus

Mehr als 300.000 Corona-Tote in Brasilien

Als zweites Land der Welt nach den USA hat Brasilien die Grenze von 300.000 registrierten Corona-Toten überschritten. 300.685 Menschen seien seit Beginn der Pandemie vor rund einem Jahr im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben, teilte das brasilianische Gesundheitsministerium am Mittwoch mit.

mehr
Brasilien ist eines der am stärksten betroffenen Länder.
Chronik  »  Coronavirus

Brasilien meldet erneut Tagesrekord an Corona-Toten

Nach der bisher tödlichsten Woche in der Pandemie hat Brasilien einen weiteren Höchstwert bei den an einem Tag erfassten Corona-Toten registriert. 1972 Menschen sind nach Daten des Gesundheitsministeriums in Brasília vom Dienstagabend (Ortszeit) innerhalb von 24 Stunden gestorben. Der bisherige Höchstwert lag am vergangenen Mittwoch bei 1910 Toten nach 1641 am Dienstag. Insgesamt sind damit in Brasilien 268.370 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

mehr
Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva.
Politik  »  Kriminalität und Justiz

Urteile gegen Brasiliens Ex-Präsident Lula aufgehoben

Ein Verfassungsrichter in Brasilien hat die Strafurteile gegen Ex-Präsident Luiz Inacio Lula da Silva am Montag aufgehoben und das Verfahren an ein Bundesgericht in Brasília verwiesen. Der nach wie vor populäre Links-Politiker könnte damit nach aktuellem Stand bei der Präsidentenwahl im kommenden Jahr gegen den rechtsradikalen Amtsinhaber Jair Bolsonaro antreten. Dieser kritisierte die Richterentscheidung. Die Generalstaatsanwalt will Berufung einlegen.

mehr
Impfung schützt aber laut Brasiliens Gesundheitsminister.
Politik  »  Coronavirus

Neue Coronavirus-Variante in Brasilien entdeckt

Im brasilianischen Amazonasgebiet ist eine neue Variante des Coronavirus entdeckt worden. Diese Mutation sei vermutlich dreimal ansteckender als das ursprüngliche Virus, teilte Brasiliens Gesundheitsminister Eduardo Pazuello am Donnerstag (Ortszeit) mit. Trotz der starken Ansteckungsgefahr der neuen Mutation versicherte der Minister: „Gott sei Dank hat die Analyse ergeben, dass die Impfstoffe auch gegen diese Variante wirken.“

mehr
Die Aufsichtsbehörde gab u.a. grünes Licht für CoronaVac.
Politik  »  Coronavirus

Landesweite Corona-Impfkampagne in Brasilien gestartet

In Brasilien ist am Montag eine landesweite Impfkampagne gegen das neuartige Coronavirus angelaufen. Nach Beratungen mit den Gouverneuren sei entschieden worden, 2 Tage früher als geplant mit den Impfungen zu beginnen, sagte Gesundheitsminister Eduardo Pazuello. Alle 27 Bundesstaaten würden nun mit Impfstoff versorgt und könnten dann sofort mit der Verabreichung des Mittels beginnen.

mehr
31.849 Neuinfektionen wurden in Deutschland innerhalb von 24 Stunden gemeldet.
Chronik  »  Coronavirus

Höchstwert bei Corona-Todesfällen in Deutschland

Die Zahl der gemeldeten Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus in Deutschland hat einen neuen Höchstwert erreicht. Innerhalb eines Tages übermittelten die deutschen Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) 1188 neue Todesfälle, wie aus den RKI-Zahlen vom Freitagfrüh hervorgeht. Außerdem wurden 31.849 Neuinfektionen gemeldet. Der bisherige Höchststand von 1129 neuen Todesfällen war am 30. Dezember erreicht worden.

mehr
Der brasilianische Präsident sorgt einmal mehr mit eigenartigen Aussagen für Aufsehen.
Politik  »  Coronavirus

Bolsonaro befürchtet bei Impfung Verwandlung in einen Kaiman

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat die Unternehmen Pfizer und Biontech kritisiert und mögliche Kollateralschäden ihres Impfstoffs herangezogen. „Im Vertrag ist klar geregelt, dass Pfizer nicht für Nebenwirkungen verantwortlich ist. Wenn Du Dich in einen Kaiman verwandelst, ist es Dein Problem“, sagte Bolsonaro bei einer Veranstaltung in der Stadt Porto Seguro am Donnerstagabend (Ortszeit) und lachte.

mehr
Silvester in Rio 2019/2020 - Virtuelle Party 20/21 abgesagt.
Chronik  »  Cornavirus

Rio sagt virtuelle Silvester-Party wegen Corona ab

Neben der Silvesterparty an der Copacabana ist wegen der Corona-Pandemie nun auch die ersatzweise in Rio de Janeiro geplante virtuelle Feier zum Jahreswechsel abgesagt worden. „Die Entscheidung ist notwendig, um Ansammlungen zu vermeiden, aus Respekt vor den Opfern und für die Sicherheit aller“, schrieb die Verwaltung der brasilianischen Metropole am Dienstag auf Twitter.

mehr
Die Boeing MAX 737 fliegt wieder.
Wirtschaft  »  Luftfahrtindustrie

Boeing 737 MAX nach erstem Comeback-Flug sicher gelandet

Erstmals nach dem wegen 2 Abstürzen mit insgesamt 346 Todesopfern verhängten Flugverbot hat eine Maschine vom Typ Boeing 737 MAX wieder einen kommerziellen Flug absolviert. Eine 737 MAX der brasilianischen Airline Gol landete am Mittwoch nach rund 70-minütiger Flugzeit sicher in Porto Alegre, wie Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Die Piloten von Gol hatten zuvor ein spezielles Training für die technisch überarbeiteten Maschinen in den USA absolviert.

mehr
Drei Fußballfelder pro Minute werden abgeholzt.
Badge Video
Chronik  »  Umwelt

Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet legt weiter zu

Die Abholzung des Regenwalds im brasilianischen Amazonasgebiet legt weiter kräftig zu. Zwischen August 2019 und Juli 2020 seien in der Region 11.088 Quadratkilometer Dschungel abgeholzt worden, teilte die für die Überwachung des Regenwaldes zuständige Weltraumagentur Inpe am Montag mit. Das entspricht rund 4340 Fußballfeldern pro Tag oder drei Fußballfeldern 3 Minute.

mehr
Wenig Grund zur Freude für Bolsonaro.
Politik  »  Brasilien

Bolsonaro verliert 2. Stimmungstest bei Kommunalwahlen

Bei der 2. Runde der Kommunalwahlen in Brasilien hat der ultrarechte Präsident Jair Bolsonaro eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. 11 der 13 vom amtierenden Staatschef unterstützten Kandidaten verloren am Sonntag das Rennen - darunter jenes um das Bürgermeisteramt in Rio de Janeiro. Ebenso wie im 1. Wahlgang vor 2 Wochen gingen die traditionell rechten und konservativen Parteien als Sieger hervor.

mehr
mehr laden