Brasilien

Coronavirus - Mehr als 58.000 Tote in Brasilien.
Chronik  »  Epidemie

Mehr als 58.000 Covid-19-Tote in Brasilien

In Brasilien wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums in den vergangenen 24 Stunden 24.052 neue Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus sowie 692 weitere Todesfälle verzeichnet. Insgesamt gebe es damit mehr als 1,37 Millionen bekannte Fälle und 58.314 Todesfälle. Brasilien hat knapp 220 Millionen Einwohner.

mehr
Bolsonaro ist nun auch mit Maske zu sehen.
Chronik  »  Coronavirus

Brasiliens Präsident beeinsprucht Corona-Masken-Anordnung

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat Widerspruch gegen die richterliche Anordnung zum Tragen einer Schutzmaske in der Hauptstadt Brasília eingelegt. Das Tragen einer Schutzmaske in der Hauptstadt sei bereits Pflicht. Mit dem Widerspruch solle Bolsonaro nicht von der Schutzmaskenpflicht ausgenommen werden, hieß es. Der Präsident solle lediglich wie jeder andere Bürger behandelt werden.

mehr
Schwierige Lage für medizinisches Personal in Brasilien.
Chronik  »  Coronavirus

Corona-Infektionsrate in Brasilien steigt weiter steil an

In Brasilien hat die Rate der Neuinfektionen mit dem Coronavirus weiter stark zugenommen. Innerhalb von 24 Stunden wurden weitere 42.725 Ansteckungen verzeichnet, wie das Gesundheitsministerium in Brasilia am Mittwoch mitteilte. Das ist die bisher zweithöchste Zahl von registrierten Neuinfektionen im bevölkerungsreichsten lateinamerikanischen Land.

mehr
Über die Hälfte der Fälle wurde aus Brasilien gemeldet.
Chronik  »  Coronavirus

Über 2 Millionen Corona-Infektionen in Lateinamerika

In Lateinamerika und der Karibik ist die Zahl der offiziell registrierten Coronavirus-Infektionen am Wochenende auf über 2 Millionen gestiegen. Aus der Region wurden am Samstag insgesamt 2.007.621 bestätigte Fälle gemeldet, wie eine AFP-Zahlung ergab. Über die Hälfte der Fälle wurde aus Brasilien gemeldet. Dort war am Freitag die Marke von einer Million Infektionen offiziell überstiegen worden.

mehr
Jair Bolsonaro bei Eröffnung eines Feldspitals.
Chronik  »  Epidemie

Bolsonaro droht mit Austritt Brasiliens aus der WHO

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat mit einem Austritt seines Landes aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gedroht. Bolsonaro sagte am Freitag vor Journalisten, seine Regierung analysiere gerade den WHO-Austritt der USA, den US-Präsident Donald Trump vor einer Woche verkündet hatte. „Entweder die WHO arbeitet ohne ideologische Voreingenommenheit oder wir gehen auch“, sagte Bolsonaro.

mehr
Vor allem viele Ureinwohner Brasiliens sind betroffen.
Chronik  »  Epidemie

Brasilien überholt Italien bei Zahl der Corona-Toten

Die Zahl der Corona-Toten in Brasilien übersteigt die Zahl der Opfer der Pandemie in Italien. Binnen 24 Stunden seien 1437 Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben, teilte das brasilianische Gesundheitsministerium mit. Die Gesamtzahl der Toten liege nun bei 34.021. Das Land hat damit die meisten Toten nach den USA (108.000) und Großbritannien (40.000) zu beklagen.

mehr
Bewegende Bilder aus Brasilien.
Badge Video
Chronik  »  Brasilien

30.000 rote Ballons für Corona-Opfer

Ein brasilianisches Künstlerkollektiv hat am Montag der 30.000 Menschen gedacht, die in den letzten Wochen an den Folgen von Covid-19 verstorben sind. In der Hauptstadt Brasilia ließen sie 30.000 rote Ballons aufsteigen. Nach eigenen Angaben wollen die Künstler zeugen, dass die Opfer mehr sind als eine Zahl in der Statistik.

mehr
Die tatsächliche Zahl der Infizierten ist nicht genau geklärt.
Chronik  »  Coronavirus

Brasilien: 26.417 Neuinfektionen an einem Tag

Brasilien hat innerhalb von nur einem Tag 26.417 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert. Das ist der höchste Anstieg innerhalb von 24 Stunden seit Beginn der Covid-19-Pandemie. Damit stieg die Gesamtzahl der Infizierten in dem mit 210 Millionen Einwohnern größten Land Lateinamerikas auf 438.238. Mindestens 26.754 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus bisher gestorben.

mehr
Die Situation in Brasilien spitzt sich zu.
Chronik  »  Coronavirus

Dramatische Zunahme an Coronafällen in Brasilien

Die Zahl der Coronafälle steigt in Brasilien dramatisch an. 15.305 neue Infektionen innerhalb von 24 Stunden meldete das Gesundheitsministeriums in Brasília am Freitagabend. Das ist ein weiterer Negativrekord in dem südamerikanischen Land für einen 24-stündigen Zeitraum. 218.223 Infizierte wurden inzwischen insgesamt registriert. 14.817 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

mehr
mehr laden