Brenner

In Südtirol hat es in der Nacht auf Dienstag vielerorts geschneit.
Badge Local
Chronik  »  Wetter

Die Kaltfront ist da: Schnee unter 1000 Metern Meereshöhe

Höhere Lagen ab 1500 Metern Meereshöhe sind am Montag bereits tagsüber angezuckert worden: Gegen Abend sank die Schneefallgrenze. Besonders im oberen Pustertal, Wipptal, Sarntal, Passeiertal und im Vinschgau ist auf den Straßen Vorsicht geboten. In der Nacht auf Dienstag ist die Schneefallgrenze dann stellenweise bis auf 600 Meter gesunken.

mehr
Warentransporteure warten auf Coronatest
Badge Local
Chronik  »  Brenner

lvh: „Extremzustände für Lkw-Fahrer“

Um mutierte Viren fernzuhalten, hat Bayern die Grenze zu Tschechien und zum Bundesland Tirol in Österreich bis auf wenige Ausnahmen geschlossen. „Lkw-Fahrer, welche die Grenzen passieren wollen, sind seitdem unmenschlichen Bedingungen ausgesetzt“, kritisiert der lvh in einer Presseaussendung.

mehr
1800 Tests wurden durchgeführt.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Durch Zusammenarbeit 1800 Testungen an LKW-Fahrern geglückt

Die Nachricht, dass an der Grenze zu Österreich ein negativer Antigen-Test, welcher nicht älter sein darf als 48 Stunden, Pflicht ist, stellte die vielen Lkw-Fahrer aus allen Ländern in der Nacht auf Montag vor ein Riesenproblem. Nur durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit von Gesundheitswesen und vieler Freiwilliger gelang es, in kürzester Zeit eine Teststraße an der Zollstation Sadobre in Freienfeld zu organisieren, wodurch die Weiterfahrt garantiert werden konnte.

mehr
Lkw müssen durchkommen – das fordert auch der italienische Landwirtschaftsverband.
Badge Local
Chronik  »  Handel

Brenner-Transit: Italiens Landwirtschaftsverband für EU-Lösung

Der italienische Landwirtschaftsverband Confagricoltura hat sich bei der EU-Kommission für eine Lösung in Sachen Brenner-Transit eingeschaltet. Laut dem Verband müssten die sogenannten „grünen Korridore“ in Europa gewährleistet werden. Diese hatten während des Lockdowns „einen koordinierten und effizienten Warenumlauf sowie die Lieferung von Lebensmitteln“ garantiert.

mehr
4,5 Millionen Fahrzeuge pro Jahr fahren jährlich über den Brenner.
Badge Local
Wirtschaft  »  Transit

Protest gegen Verschärfung der Tiroler Lkw-Maßnahmen

Italiens Verkehrsministerin Paola De Micheli und ihr deutscher Amtskollege Andreas Scheuer (CSU) planen eine gemeinsame Initiative bei der EU-Kommission gegen die Verschärfung der Tiroler Maßnahmen gegen den Lkw-Transitverkehr. Ziel der beiden Minister sei eine Aufhebung der von Tirol beschlossenen Einschränkungen im Bereich des Nachtfahr- und Euroklassenfahrverbot, berichtete die Tageszeitung „Sole 24 Ore“.

mehr
Die Kapazitäten der Verladeterminals in den Großräumen München und Verona sind bereits gesättigt.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

Schienengüterverkehr: Ausbau von Terminals notwendig

Grundvoraussetzung für die Verlagerung eines Teils des Güterverkehrs auf die Schiene ist das Vorhandensein von genügend Terminalkapazitäten, allerdings sind gerade diese im Süden und Norden des Brennerkorridors knapp. Damit das Potential der Brennerbahn nach der Fertigstellung des Brennerbasistunnels (BBT) voll genutzt werden kann, müssen bereits heute neue Terminalstrukturen geschaffen werden.

mehr
mehr laden