Chancengleichheit

Viele können sich Periodenprodukte nicht leisten.
Badge Local
Chronik  »  Menstruation

Chancengleichheits-Kommission will gegen Tampon-Steuer vorgehen

Periodenprodukte werden in Italien ähnlich wie Luxusgüter mit 22 Pozent besteuert. Viele können sich diese eigentlich lebensnotwendigen Produkte deshalb nicht leisten. Die Ratskommission für Chancengleichheit der Gemeinde Bozen will gegen diese sogenannte Periodenarmut vorgehen. Am Samstag sind die Gemeinderätinnen vor der Talferbrücke mit einem Infostand anwesend. Auch eine Pressekonferenz findet statt.

mehr
Im Landesbeirat für Chancengleichheit wurde über den neuen Gleichstellungsaktionsplan und das Landesgesetz zur Gewaltprävention informiert.
Badge Local
Politik  »  Frauen

Chancengleichheit: Gleichstellung und Gewaltprävention im Fokus

Der Landesbeirat für Chancengleichheit für Frauen hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit zwei Schwerpunktthemen auseinandergesetzt. Zum einen ging es um den Gleichstellungsaktionsplan, an dem innerhalb der nächsten Wochen und Monate intensiv gearbeitet wird. Der zweite Themenschwerpunkt war das neue Landesgesetz zur Gewaltprävention, das in naher Zukunft in Landesregierung und Landtag behandelt werden soll.

mehr
Was vorher schon da war, ist durch die Pandemie noch viel stärker in Erscheinung getreten: Frauen verdienen im Durchschnitt immer noch deutlich weniger als Männer.
Badge Local
Politik  »  Equal Pay Day

Corona-Pandemie verschärft geschlechterspezifische Lohnlücke

Der Equal Pay Day fällt heuer in Südtirol auf den 23. April. Vor 10 Jahren hat der Landesbeirat für Chancengleichheit für Frauen diesen Tag in Südtirol eingeführt. Er macht darauf aufmerksam, dass Frauen weltweit und branchenübergreifend weniger als Männer verdienen und zeigt den prozentualen Unterschied im durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Frauen und Männern auf.

mehr
SVP-Landesfrauenreferentin Renate Gebhard
Badge Local
Politik  »  SVP

Renate Gebhard: „Coronakrise verstärkt Geschlechterungleichheit“

„Nun haben wir es schwarz auf weiß: die Coronakrise verstärkt die Geschlechterungleichheit in der Arbeitswelt“, nimmt die SVP-Landesfrauenreferentin und Kammerabgeordnete Renate Gebhard zu den aktuellen Zahlen des italienischen Arbeitsmarktes, wie sie die Banca d’Italia am gestrigen Montag veröffentlicht hat, Stellung. „Kurz vor dem jährlichen Equal Pay Day ist das wahrlich keine Nachricht, die Aufbruchsstimmung und Zuversicht verbreitet“.

mehr
Der SJR weist darauf hin, dass Lernen in der Schule und im Kindergarten vor allem auch soziales und emotionales Lernen ist.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

„Lasst die Schulen offen“

Durch erneute Umstellung auf Homeschooling und Betreuung der Kleinkinder zuhause droht Überforderung der Familien. Der Landesbeirat für Chancengleichheit und der Südtiroler Jugendring sprechen sich für die Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts aus. „Lasst die Schulen offen“, ruft der SJR auf.

mehr
„Eine hohe Frauenbeschäftigung ist ein Gewinn für das ganze Land“, sagt Landesfrauenreferentin Renate Gebhard.
Badge Local
Politik  »  Chancengleichheit

Gebhard: „Recovery Fund ist auch Chance für mehr Frauenbeschäftigung“

Die römische Abgeordnetenkammer hat am gestrigen Dienstagabend einen Beschlussantrag bezüglich der staatlichen Leitlinien zur Verwendung der finanziellen Mittel aus dem sogenannten „Recovery Fund“ zum Wiederaufbau Europas angenommen. Dabei wird die italienische Regierung unter anderem dazu verpflichtet, „einen angemessenen Teil der Gelder zur Förderung der Frauenbeschäftigung einzusetzen“, erklärt die SVP-Abgeordnete und Landesfrauenreferentin Renate Gebhard, „sowie jegliche Projekte und Maßnahmen auf die Geschlechtergerechtigkeit zu prüfen.“

mehr
Hochgruber Kuenzer, Oberhammer, Felderer und Rinner beim Auftakt der Technikerinnen-Tour.
Badge Local
Wirtschaft  »  Chancengleichheit

Technikerinnen-Tour: „Frauen und Technik - Wir sind viele!“

Der Landesbeirat für Chancengleichheit und das Frauennetzwerk Wnet haben die Initiative „Technikerinnen-Tour“ gestartet, mit der Frauen aus ganz Südtirol vorgestellt werden, die einen technischen Beruf ergriffen haben und in vorwiegend männlich dominierten Branchen erfolgreich ihre Frau stehen. Mit der Tour sollen sie mehr Sichtbarkeit erhalten und auch junge Frauen ermutigen einen technischen Beruf zu ergreifen.

mehr
mehr laden