Christentum

Silvio Berlusconi war bei dem Treffen per Videostream zugeschaltet.
Politik  »  EU

EVP-Treffen in Rom: Berlusconi verteidigt Europas christliche Werte

Bei dem in Rom tagenden Gipfeltreffen der Europäischen Volkspartei (EVP) hat Italiens Expremier Silvio Berlusconi die Bedeutung von Europas christlichen Werten hervorgehoben. „Wir sind die Erben des christlichen Europas, des Europas der großen Kathedralen und Orte der Spiritualität: Notre Dame in Paris, Kölner Dom, Wawel-Kathedrale in Krakau, Santiago de Compostela in Spanien, unser schöner Mailänder Dom“, so Berlusconi in einer Videobotschaft am Dienstag.

mehr
Macron stellte sich auf die Seite der Christen.
Politik  »  Staatsbesuch

Macron sagt Christen in Mosul Unterstützung zu

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei einer Irak-Reise am Sonntag Mosul besucht. Der christlichen Minderheit dort sicherte er Frankreichs Unterstützung unter anderem beim Wiederaufbau zerstörter Gebäude zu. An der Kirche im Herzen von Mosul wolle er die jahrhundertealten Bande mit den Christen des Orients betonen, schrieb Macron auf im Netz. Frankreich setze sich für die Pluralität ein, die den Reichtum des Nahen Ostens ausmacht.

mehr
Osterfeiern in georgischer Hauptstadt Tiflis.
Politik  »  Religion

Millionen orthodoxe Christen feiern Ostern

Millionen orthodoxe Christen haben am Sonntag weltweit Ostern gefeiert - einen Monat später als die westlichen Kirchen. Anders als im Vorjahr durften die Gläubigen vielerorts wieder die Gottesdienste besuchen. In Moskau sagte das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Kirill, in der Nacht auf Sonntag: Er wünsche sich, dass sein Volk bald und vollständig von dem Virus befreit werde. Das Osterfest gebe Hoffnung, dass die Pandemie überwunden werden könne.

mehr
Gedenken an Corona-Opfer in Berlin.
Politik  »  Staatsoberhaupt

Gedenkveranstaltung für Covid-Opfer in Deutschland

Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Gesellschaft zum Zusammenhalt in der Corona-Pandemie aufgerufen. In einer zentralen Gedenkveranstaltung in Berlin erinnerte er am Sonntag an die fast 80.000 Toten in Deutschland und sprach den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus. Die Pandemie habe „tiefe Wunden geschlagen und auf schreckliche Weise Lücken gerissen“, sagte er. Zuvor riefen die Kirchen in Deutschland die Gesellschaft zum Innehalten und Gedenken auf.

mehr
Die vom Brand schwer gezeichnete Kathedrale Notre-Dame.
Badge Video
Kultur  »  Frankreich

Vor 2 Jahren brannte Notre-Dame

Es wird kein Schwimmbad auf dem Dach geben, auch keinen futuristischen Glasturm. Seitdem klar ist, dass die Pariser Kathedrale Notre-Dame originalgetreu wiederaufgebaut werden soll, werden stattdessen Steine und Eichen gesucht - und zwar ganz besondere. 2 Jahre nach dem verheerenden Brand, scheint der Wiederaufbau endlich voranzugehen. Die Restaurationspläne werden konkreter und auch die Gefahr, dass das Jahrhunderte alte Bauwerk doch noch einstürzt, scheint gebannt.

mehr
Bauarbeiten an Jesus-Statue in Encantado.
Chronik  »  Kunst & Kultur

Brasilien: Neue Jesus-Statue soll höher sein als jene in Rio

Eine neue monumentale Christus-Statue, die gerade im Süden Brasiliens erbaut wird, soll noch größer werden als der berühmte „Christus, der Erlöser“ in Rio de Janeiro. Die Statue, die seit 2019 in Encantado in Bau ist und „Christus, der Beschützer“ heißen soll, soll nach Angaben der Erbauer 43 Meter hoch werden - einschließlich des Sockels. Die Christus-Statue in Rio de Janeiro ist 38 Meter hoch.

mehr
Franziskus sprach erneut vor menschenleeren Rängen.
Politik  »  Ostersonntag

„Urbi et Orbi“ – Franziskus spricht den Menschen Mut zu

Zum zweiten Mal in Folge hat der Papst in einem fast menschenleeren Petersdom am Ostersonntag die Ostermesse gefeiert und den Segen „Urbi et Orbi“„ (der Stadt und dem Erdkreis) erteilt. Gläubige weltweit verfolgten den Gottesdienst über TV-Sender, Radiostationen und Livestreams. Der Papst unterstrich, dass die Pandemie immer noch in vollem Gange sei und machte den betroffenen Personen Mut. Zugleich bat er angesichts vieler globaler Krisenherde um Frieden.

mehr
Papst Franziskus spricht Ostersegen "Urbi et Orbi" (Archivbild).
Politik  »  Christentum

Papst Franziskus feiert Messe zum Ostersonntag

Am Ostersonntag will Papst Franziskus eines der höchsten Feste im Kirchenjahr zur Auferstehung Jesu Christi von den Toten feiern und im Anschluss den Segen „Urbi et Orbi“ spenden. Das Oberhaupt der katholischen Kirche muss die Feierlichkeiten erneut unter Corona-Bedingungen begehen. Die Scharen von Pilgern, die in der Vergangenheit in den Vatikan und die italienische Hauptstadt Rom kamen, blieben auch in diesem Jahr wieder aus.

mehr
Christliche Ruinen aus dem 5. Jahrhundert wurden in der ägyptischen Wüste ausgegraben.
Kultur  »  Archäologie

Ägypten: Christliche Ruinen aus 5. Jahrhundert entdeckt

Archäologen haben in der ägyptischen Wüste christliche Ruinen aus dem fünften Jahrhundert ausgegraben. Diese zeigten, dass es damals ein klösterliches Leben in der Region gegeben habe, teilte das ägyptische Ministerium für Altertümer am Samstag mit. Die Archäologen entdeckten demnach mehrere Gebäude aus Basalt, andere waren in Fels gehauen oder aus gepressten Ziegeln erbaut.

mehr
Der Papst zu Gast in Bagdad.
Politik  »  Christentum

Papst fordert von Iraks Führung Schutz aller Religionen

Mit einem historischen Besuch im Irak hat Papst Franziskus langjährige Hoffnungen der leidgeprüften Christen des Landes erfüllt. Zum Auftakt seiner viertägigen Reise rief der 84-Jährige Iraks Führung am Freitag auf, allen religiösen Gruppen Rechte und Schutz zu gewähren. Es ist der erste Besuch eines Oberhaupts der katholischen Kirche im Irak. Im Vorfeld hatte es auch Kritik gegeben, weil der Papst das Land inmitten der Corona-Pandemie bereist.

mehr
Papst Franziskus mit Premierminister  Mustafa al-Kadhemi.
Badge Video
Politik  »  Christentum

Papst fordert von Iraks Führung Schutz aller Religionen

Mit einem historischen Besuch im Irak hat Papst Franziskus langjährige Hoffnungen der leidgeprüften Christen des Landes erfüllt. Zum Auftakt seiner viertägigen Reise rief der 84-Jährige Iraks Führung am Freitag auf, allen religiösen Gruppen Rechte und Schutz zu gewähren. Es ist der erste Besuch eines Oberhaupts der katholischen Kirche im Irak. Im Vorfeld hatte es auch Kritik gegeben, weil der Papst das Land inmitten der Corona-Pandemie bereist.

mehr
Papst Franziskus in der Apostolischen Bibliothek.
Badge Video
Chronik  »  Vatikan

Papst ruft zu Dankbarkeit trotz Corona-Jahr auf

Papst Franziskus hat zur Dankbarkeit trotz des Corona-Jahrs aufgerufen. „Am Ende dieses schwierigen Jahres sind wir vielleicht versucht, erst einmal all das zu sehen, was nicht möglich war und was uns gefehlt hat. Vergessen wir darüber aber nicht die vielen, unzählbaren Gründe, die wir haben, Gott und unseren Mitmenschen zu danken“, sagte er in seiner wöchentlichen Videoansprache am Mittwoch im Vatikan laut Kathpress in einem Gruß an deutschsprachige Gläubige.

mehr
Geigerin Anne-Sophie Mutter (Archivbild).
Kultur  »  Leute

Stargeigerin Anne-Sophie Mutter sammelt Spenden für Musiker

Stargeigerin Anne-Sophie Mutter (57) möchte mit Auftritten in Gottesdiensten auf die Lage freiberuflicher Musiker in Zeiten der Corona-Pandemie aufmerksam machen und Spenden sammeln: „Musik ist ein Refugium, eine Quelle der Kraft, des Trostes sowie leuchtender Hoffnung und tiefer Gemeinschaftserlebnisse“, sagte die Geigerin laut einer Mitteilung vom Dienstag.

mehr
Der Papst beim Angelus-Gebet am heutigen Sonntag.
Chronik  »  Christentum

Papst mahnt am Welttag der Armen zu Nächstenliebe

Papst Franziskus hat zum Welttag der Armen mehr Nächstenliebe angemahnt. „An den Festtagen fragen sich viele Menschen: Was kann ich kaufen?“, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche in der Predigt am Sonntag im Petersdom. Die eigentliche Frage sei jedoch, was man geben könne. „Lasst uns heute, in diesen Zeiten voll Unsicherheit und Zerbrechlichkeit, unser Leben nicht damit vergeuden, dass wir nur an uns selbst denken“, so Franziskus.

mehr
mehr laden