Demonstration

Zehntausende Menschen versammelten sich in Bologna.
Politik  »  Demonstration

Zehntausende demonstrieren in Florenz gegen Lega

In Florenz sind zehntausende Menschen gegen die rechtsradikale Lega des früheren italienischen Innenministers Matteo Salvini auf die Straße gegangen. Studenten, junge Berufstätige und Familien mit Kindern beteiligten sich am Samstag an dem Demonstrationszug, zu dem die sogenannte Sardinen-Bewegung aufgerufen hatte. Zahlreiche Protestteilnehmer stimmten in das Partisanenlied „Bella Ciao“ ein.

mehr
Polizei entfernt Schusswaffen.
Politik  »  Proteste

Polizei beendet Belagerung von Uni-Campus in Hongkong

Nach fast zweiwöchiger Belagerung hat sich die Polizei in Hongkong am Freitag vom Campus der Polytechnischen Universität zurückgezogen. Dort hatten sich schwere Zusammenstöße während der Proteste der vergangenen Monate ereignet. Hunderte Polizisten stellten in dem verwüsteten Gebäudekomplex Beweismittel sicher und entfernten tausende Brandsätze, Pfeile und anderes gefährliches Material.

mehr
Die Sicherheitskräfte auf der Suche nach gefährlichen Gegenständen.
Politik  »  Demonstration

Polizei-Razzia in Hongkonger Protest-Universität

Die Polizei in Hongkong ist am Donnerstag auf das Gelände der Polytechnischen Universität vorgedrungen, in der sich Demonstranten der Demokratiebewegung über Tage verschanzt hatten. Hauptziel des Einsatzes sei nicht die Suche nach möglichen Besetzern, sondern nach „gefährlichen Gegenständen“ auf dem Hochschulgelände, sagte Polizeisprecher Chow Yat Ming.

mehr
Mehrere Blockaden durch Demonstranten.
Politik  »  Demonstration

Ein Toter und Dutzende Verletzte bei Protesten im Irak

Bei neuerlichen Protesten in der irakischen Hauptstadt Bagdad ist am Dienstag ein Demonstrant durch Gummigeschoße getötet worden. Mindestens 18 weitere wurden verletzt, als die Sicherheitskräfte mit Gewalt gegen Demonstranten vorgingen, die über eine Tigris-Brücke ins Regierungsviertel zu gelangen versuchten, wie ein Vertreter der Rettungskräfte sagte.

mehr
Die Proteste richteten sich zunächst gegen eine Ticketpreis-Erhöhung.
Politik  »  Demonstration

13-Jähriger bei Protesten in Chile getötet

Fünf Wochen nach dem Beginn der Proteste in Chile ist die Zahl der Todesopfer auf 23 gestiegen. Ein 13-Jähriger wurde bei einer Demonstration in Arica im Norden des südamerikanischen Landes von einem Lieferwagen überfahren, wie das Innenministerium am Freitag mitteilte. Er befand sich demnach am Donnerstag auf einer Barrikade aus Autoreifen, als der Wagen in die Straßensperre raste.

mehr
4,1 Millionen Hongkonger waren wahlberechtigt.
Badge Video
Politik  »  Demonstration

Demokraten bejubeln Erdrutschsieg in Hongkong

Das pro-demokratische Lager hat bei den Wahlen in Hongkong eine deutliche Mehrheit im Bezirksrat geholt. Dem lokalen Medienunternehmen RTHK zufolge, sicherten sich die pro-demokratischen Kandidaten mit 390 von 452 Sitzen eine klare Mehrheit von fast 90 Prozent. Vor 4 Jahren sicherten sich die Demokraten bei den vorangegangenen Umfragen nur rund 100 Sitze.

mehr
Gefordert werden etwa Chancengleichheit und Unterstützung für Familien.
Politik  »  Gewalt gegen Frauen

Rom: Großdemo gegen Gewalt an Frauen

Italien macht gegen Gewalt an Frauen mobil: Eine Großdemonstration mit tausenden Teilnehmern fand am Samstag in Rom im Rahmen des jährlichen Aktionstags zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen statt. Tausende Menschen versammelten sich in Rom auf der zentralen Piazza della Repubblica und schwenkten Plakate mit Slogans für die Sicherheit der Frauen.

mehr
Zusammenstöße am Rande von landesweiten Demonstrationen.
Politik  »  Demonstration

3 Tote bei regierungskritischen Protesten in Kolumbien

Bei Ausschreitungen am Rande regierungskritischer Proteste sind im Westen Kolumbiens 3 Menschen getötet worden. 2 Menschen seien bei der gewaltsamen Eskalation einer Demonstration in Buenaventura getötet worden, ein weiterer in Candelaria, sagte Verteidigungsminister Carlos Holmes Trujillo auf einer Pressekonferenz am Freitagvormittag (Ortszeit).

mehr
Aufgeheizte Stimmung in Beirut.
Politik  »  Demonstration

Chaotische Szenen bei Protest im Libanon

Bei Protesten gegen die Führung des Libanons ist es in Beirut zu teils chaotischen Szenen gekommen. Demonstranten versuchten am Dienstag mit Straßenblockaden, Abgeordneten den Weg ins Parlament zu versperren. Mehrere Wagen fuhren mit hohem Tempo durch die Menschenmenge, um die Blockade zu durchbrechen, wie auf Bildern des libanesischen Fernsehsenders MTV zu sehen war.

mehr
Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Polizei.
Politik  »  Demonstration

Pfeile und Benzinbomben Hongkong-Protesten

In Hongkong ist es erneut zu gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Demonstranten der Pro-Demokratie-Bewegung und der Polizei gekommen. Rund um den Campus der Universität schossen Demonstranten am Sonntag Pfeile von Dächern und warfen Molotowcocktails auf Polizisten. Die Polizei setzte daraufhin Wasserwerfer mit gefärbtem Wasser und Tränengas ein.

mehr
Tschechen machen gegen Babis mobil.
Politik  »  Demonstration

250.000 Tschechen fordern Rücktritt von Regierungschef Babis

Rund 250.000 Tschechen haben am Samstag bei einer Demonstration in Prag den Rücktritt von Regierungschef Andrej Babis gefordert. Einen Tag vor dem 30. Jahrestag der Samtenen Revolution, die die kommunistische Herrschaft in Prag beendet hatte, versammelten sich die Menschen auf der weitläufigen Letna-Ebene über der Moldau und skandierten „Schande“ und „Tritt zurück!“.

mehr
Zwar nur in kurzen Hosen, aber dennoch im Einsatz.
Politik  »  Unruhen

Chinesische Soldaten räumen Barrikaden in Hongkong weg

Erstmals seit Ausbruch der Proteste gegen die Regierung in Hongkong haben chinesische Soldaten in der Stadt für einen Einsatz ihre Kaserne verlassen. Auf einem Video des Lokalsenders RTHK war zu sehen, wie Männer der Volksbefreiungsarmee unbewaffnet in kurzen Hosen und T-Shirts Steine von der Straße in der Nähe der zuvor von Demonstranten besetzten Hong Kong Baptist University räumten.

mehr
Die Bevölkerung leidet unter der Erhöhung der Treibstoffpreise.
Politik  »  Demonstration

Proteste im Iran gegen Erhöhung der Spritpreise

Im Iran ist es nach der Erhöhung der Spritpreise durch die Regierung in mehreren Städten zu Protesten gekommen. In Sirjan im Zentrum des Landes griffen Demonstranten am Freitagabend ein Lagerhaus mit Benzinvorräten an und versuchten es in Brand zu stecken, wie die staatliche Nachrichtenagentur Irna am Samstag berichtete. Die Polizei habe dies jedoch verhindert.

mehr
mehr laden