Design

Mit 88 Jahren ist Enzo Mari, einer der bedeutendsten italienischen Designer, gestorben.
Kultur  »  Design

Italienischer Designer Enzo Mari mit 88 Jahren gestorben

Der italienische Designer und Objektkünstler Enzo Mari ist am Montag im Alter von 88 Jahren gestorben. Er zählte zu den bedeutendsten italienischen Designern des 20. Jahrhunderts. Seine Werke sind in den prestigereichsten Kunst- und Designmuseen der Welt, wie dem Museum of Modern Art in New York und dem Triennale Design Museum in Mailand ausgestellt.

mehr
Die unterschiedlichen Kompetenzen und Erfahrungen der Studierenden werden in diesem interdisziplinären Studiengang ein besonderes Umfeld schaffen.
Badge Local
Chronik  »  Bildung

Unibz: Neuer Masterstudiengang vereint Design und Pädagogik

Didaktik neu denken und sie dank innovativer Instrumente stärker an die veränderten Lebenswelten von Schüler anpassen: Dabei kann Design eine wichtige Unterstützung leisten. Im Januar 2021 startet ein neuer und interdisziplinärer Masterstudiengang, der Fachkräfte mit fächerübergreifenden Kompetenzen zwischen Design und Pädagogik ausbildet. Bewerbungen sind noch bis 27. November 2020 möglich.

mehr
2009 bekam Glaser die National Medal of Arts überreicht.
Kultur  »  Design

Erfinder des „I love New York“-Logos gestorben

Der Designer des weltberühmten „I love New York“-Logos ist tot: Milton Glaser sei am Freitag an seinem 91. Geburtstag in Manhattan gestorben, berichtete die „New York Times“ unter Berufung auf seine Frau Shirley. Die Ursache sei ein Schlaganfall gewesen, zudem habe Glaser an Nierenversagen gelitten.

mehr
Der Wiener Zoll landete einen Volltreffer und entdeckte in einem Reisebus zahlreiche gefälschte Designerartikel.
Chronik  »  Betrug

Bus mit Fake-Designartikeln im Wert von 1 Million Euro gestoppt

Gefälschte Designartikel von Rolex-Uhren bis zu Hermes-Handtaschen im Originalwert von rund einer Million Euro hat der Wiener Zoll aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten Mitte November einen türkischen Reisebus gestoppt und waren im Laderaum auf die 570 Plagiate gestoßen. Während die Passagiere nichts von der Ladung wussten, drohen den 3 Lenkern empfindliche Geld- und Haftstrafen.

mehr
mehr laden