Devisenmarkt

Ein- und Zwei-Cent-Münzen stehen zur Diskussion.
Wirtschaft  »  EU

Abschaffung von Cent-Münzen könnte 2021 beginnen

Schon im Herbst könnten die Mitgliedsländer der Eurozone das geplante Aus für die 1- und 2-Cent-Münzen beschließen und schon ab dem kommenden Jahr könnten die kleinsten Münzen nach und nach verschwinden. Allerdings würden sie weiterhin gültig bleiben, es würde daher eine Weile dauern, bis sie nach und nach aus dem Verkehr gezogen werden, erklärte Nationalbank-Sprecher Christian Gutlederer der APA.

mehr
So schaut das neue Geld aus.
Wirtschaft  »  Geldpolitik

Simbabwe gibt neue Geldnoten aus - Lange Warteschlangen

Lange Warteschlangen vor Simbabwes Banken: Am Dienstag haben die Bewohner des afrikanischen Krisenstaates die lang erwartete neue Währung ihres Landes erhalten. „Die Banken haben sich gestern Bargeld von der Zentralbank besorgt, deshalb haben sie mit der Ausgabe erst heute begonnen“, sagte Simbabwes Zentralbank-Gouverneur John Mangudya der Deutschen Presse-Agentur.

mehr
Valdis Dombrovskis beantwortet Fragen des EU-Parlaments.
Wirtschaft  »  EU

EU-Kommissar will Kryptowährungen in die Schranken weisen

Der amtierende und auch designierte EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis will ein neues Regelwerk für Kryptowährungen wie das Facebook-Projekt Libra schaffen. „Ich habe vor, neue Rechtsvorschriften dafür vorzulegen“, sagte er am Dienstag bei einer Anhörung im EU-Parlament. Europa brauche in dieser Angelegenheit eine „gemeinsame Herangehensweise“.

mehr
mehr laden