Diebstahl

Experten gehen davon aus, dass es sich um das Original handelt.
Kultur  »  Kunst

Neue Spur im Fall des gestohlenen Van-Gogh-Gemäldes

Im Fall des aus einem niederländischen Museums gestohlenen Gemäldes von Vincent van Gogh gibt es eine neue Spur. Von dem Bild tauchten nun Fotos auf, die die Tageszeitung „De Telegraaf“ am Freitag veröffentlichte. Auf den Fotos sieht man die Vorder- und Rückseite des Gemäldes sowie die Titelseite der „New York Times“ vom 30. Mai 2020.

mehr
Die Polizei hat 5 der 6 Burschen festgenommen.
Chronik  »  Diebstahl

15-Jähriger in Innsbruck von Gruppe Jugendlicher attackiert

Ein 15-Jähriger ist am Samstag am Hauptbahnhof Innsbruck von einer sechsköpfigen Gruppe von Jugendlichen, darunter drei Österreicher (13, 17 und 18 Jahre alt), zwei Türken (17 und 19 Jahre alt) und ein 17-jähriger Russe, attackiert, bestohlen und dabei auch schwer verletzt worden. Alle sechs Burschen konnten laut Polizei ausgeforscht werden. Der 15-Jährige wurde in die Klinik eingeliefert.

mehr
Ecclestone wurde u.a. ein Cartier-Armband gestohlen.
Chronik  »  Diebstahl

Juwelen-Diebstahl bei Ecclestone: Mutter und Sohn angeklagt

Im Fall des spektakulären Juwelendiebstahls im Londoner Anwesen von Tamara Ecclestone sind am Samstag eine 47-jährige Frau und ihr 29-jähriger Sohn angeklagt worden. Der Putzfrau und dem Barkeeper wird Beihilfe zum Einbruch vorgeworfen, wie britische Medien aus dem Gerichtssaal in London berichteten. Tamara Ecclestone ist die Tochter des ehemaligen Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone.

mehr
Das vor fast 23 Jahren gestohlene Bild wurde kürzlich wiedergefunden.
Kultur  »  Kunstdiebstahl

Klimt-Gemälde: Mutmaßlicher Dieb in befragt

Die Polizei der norditalienischen Stadt Piacenza hat zum zweiten Mal einen der beiden Männer befragt, die sich zum Diebstahl des am 10. Dezember wiedergefundenen Klimt-Gemäldes „Bildnis einer Frau“ bekennen. Die beiden waren bereits am Freitag vernommen worden, kurz nachdem die Echtheit des Bilds offiziell bestätigt wurde.

mehr
Das Klimt-Gemälde „Bildnis einer Frau“ war vor fast 23 Jahren gestohlen worden.
Kultur  »  Kultur

Stadt Piacenza will Arbeiter für Fund des Klimt-Gemäldes ehren

Die norditalienische Stadt Piacenza will 2 Arbeitern, die am 10. Dezember ein vor fast 23 Jahren gestohlenes Klimt-Gemälde gefunden hatten, eine Auszeichnung verleihen. Ehren will die Gemeinde auch die Ermittler, die in den vergangenen 2 Jahrzehnten die Suche nach dem wertvollen Kunstwerk nie aufgegeben hatten, berichtete die Tageszeitung von Piacenza „Liberta“ am Sonntag.

mehr
Klimt-Gemälde "Bildnis einer Frau" wurde am 10. Dezember gefunden.
Kultur  »  Kunst

Wiedergefundenes Klimt-Gemälde laut Experten echt

Ein mutmaßliches Gemälde Gustav Klimts, das im Dezember nach fast 23 Jahren in der norditalienischen Stadt Piacenza wieder aufgetaucht war, ist echt. Zu diesem Schluss kamen die von der Staatsanwaltschaft Piacenza beauftragten Experten laut der im Fall ermittelnden Staatsanwältin Ornella Chicca.

mehr
Auch der Bruststern des Polnischen Weißen Adler-Ordens wurde gestohlen.
Kultur  »  Diebstahl

Kunstraub in Dresden: Erste Hinweise auf Schmuck

Erstmals seit dem spektakulären Einbruch Ende November soll es einen Hinweis auf Teile der gestohlenen Schmuckstücke aus dem Grünen Gewölbe in Dresden geben. Eine israelische Sicherheitsfirma hat nach eigenen Angaben wertvolle Stücke von Unbekannten angeboten bekommen. Das Museum und die deutschen Ermittler haben davon allerdings keine Kenntnis.

mehr
mehr laden