Diskriminierung

Proteste in Brasilien gegen Präsident Bolsonaro.
Politik  »  Demonstrationen

Zehntausende demonstrieren in Brasilien gegen Bolsonaro

In Brasilien haben erneut Zehntausende Menschen gegen Staatschef Jair Bolsonaro demonstriert. Die Proteste in dutzenden Städten am Samstag richteten sich vor allem gegen den laxen Umgang des rechtsradikalen Staatschefs mit der Corona-Pandemie, aber auch gegen die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes. Die Demonstranten warfen Bolsonaro zudem vor, Rassismus und Gewalt in der brasilianischen Gesellschaft zu befördern.

mehr
"Ich bin ein integrer Mann".
Badge Video
Politik  »  USA

Polizeichef von Rochester tritt nach Tod von Schwarzem zurück

Nach dem Tod eines Afroamerikaners bei seiner Festnahme durch die Polizei in Rochester im US-Staat New York ist der Polizeichef der Stadt zurückgetreten. La'Ron Singletary wies zugleich aber Vorwürfe zurück, er habe Fehlverhalten seiner Beamten vertuschen wollen. „Ich bin ein integrer Mann“, betonte der afroamerikanische Polizeichef in seiner Rücktrittserklärung.

mehr
„Wir dürfen nicht still sein. Wir müssen für diejenigen das Wort ergreifen, die das nicht wagen, dürfen oder können.“, sagt Kronprinzessin Victoria. (Symbolbild)
Chronik  »  LGBTQ

Kronprinzessin Victoria eröffnet Stockholmer Pride-Parade im Netz

Als erste Vertreterin der schwedischen Königsfamilie hat Kronprinzessin Victoria (43) den Startschuss für die Stockholmer Pride-Parade gegeben. Da die Parade für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bi-, Trans- und Intersexuellen (Abkürzung: LGBTI) wegen der Coronavirus-Pandemie diesmal online abgehalten werden musste, richtete Victoria am Samstag per Videobotschaft einleitende Worte an die Teilnehmer.

mehr
Gefordert werden etwa Chancengleichheit und Unterstützung für Familien.
Politik  »  Gewalt gegen Frauen

Rom: Großdemo gegen Gewalt an Frauen

Italien macht gegen Gewalt an Frauen mobil: Eine Großdemonstration mit tausenden Teilnehmern fand am Samstag in Rom im Rahmen des jährlichen Aktionstags zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen statt. Tausende Menschen versammelten sich in Rom auf der zentralen Piazza della Repubblica und schwenkten Plakate mit Slogans für die Sicherheit der Frauen.

mehr
mehr laden