Donald Trump

Schwarzenegger war ehemals Gouverneur von Kalifornien.
Politik  »  USA

Schwarzenegger: Trump ist schlechtester Präsident aller Zeiten

Arnold Schwarzenegger (73) hat die Amerikaner nach dem Sturm auf das Kapitol in einer Botschaft im Netz dazu aufgerufen, die Spaltung des Landes zu überwinden. In einer Rede „an meine amerikanischen Mitbürger und Freunde auf der ganzen Welt“ sagte der frühere Action-Schauspieler und Ex-Gouverneur des US-Staates Kalifornien am Sonntag: „Wir müssen uns gemeinsam von dem Drama heilen, das gerade passiert ist. Wir müssen als Amerikaner heilen.“

mehr
Facebook hat den Account von Donald Trump gesperrt – und wird dies bis mindestens 20. Jänner so belassen
Politik  »  USA

Facebook sperrt Trump mindestens bis Ende seiner Amtszeit

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram sperren die Konten von US-Präsident Donald Trump mindestens bis zum Ende seiner Präsidentschaft. Die nach dem Sturm des US-Kapitols durch Trump-Anhänger verhängte Sperre werde verlängert, erklärte Facebook-Chef Mark Zuckerberg am Donnerstag. Trumps Amtszeit endet am 20. Jänner.

mehr
Der amtierende US-Präsident Donald Trump denkt über eine vorbeugende Begnadigung seiner Kinder nach.
Politik  »  USA

Trump will seine Kinder vorbeugend begnadigen

Der abgewählte US-Präsident Donald Trump soll einem Medienbericht zufolge eine vorbeugende Begnadigung für 3 seiner Kinder, seinen Schwiegersohn Jared Kushner und seinen Privatanwalt Rudy Giuliani erwägen. Trump habe noch vergangene Woche mit Giuliani über eine mögliche Begnadigung des Anwalts gesprochen, berichtete die „New York Times“ am Mittwoch.

mehr
Erneuter Rückschlag für Trump und sein Wahlkampfteam.
Politik  »  US-Wahlen 2020

Neue Niederlage für Trump im Kampf gegen Wahlergebnisse

Ein Bundesgericht im US-Staat Pennsylvania hat dem amtierenden US-Präsidenten Donald Trump in seinem Kampf gegen die Wahlergebnisse eine weitere Niederlage verpasst. Trumps Anwälte hätten nur „bemühte rechtliche Argumente ohne Wert und spekulative Behauptungen“ ohne Beweise vorgelegt, so Richter Matthew Brann in einer am Samstag (Ortszeit) veröffentlichten Begründung seiner Entscheidung. In Georgia beantragte Trump indes fristgerecht eine weitere Neuauszählung der Stimmen.

mehr
Im Kampf um den Posten des US-Präsidenten geht es nun in die heiße Phase.
Politik  »  US-Wahlen 2020

Immer schärfere Attacken auf Biden: Trump will das Blatt wenden

Gut 2 Wochen vor der Präsidentenwahl in den USA hat der Amtsinhaber Donald Trump die Angriffe auf seinen Herausforderer Joe Biden und dessen Familie verschärft. „Joe Biden ist und war immer ein korrupter Politiker“, sagte Trump am Samstagabend in Janesville im Bundesstaat Wisconsin. „Die Biden-Familie ist ein kriminelles Unternehmen.“ Biden selbst hielt sich am Wochenende im Wahlkampf weitgehend im Hintergrund. Später am Sonntag sollte er in North Carolina auftreten.

mehr
US-Präsident Donald Trump und der ehemalige Vizepräsident Joe Biden treffen am Dienstagabend beim ihrem ersten TV-Duell im Rahmen der Präsidentschaftswahl aufeinander. Fünf Wochen vor dem 3. November steht dabei viel auf dem Spiel. Die Debatte in Cleveland, Ohio dürfte die wichtigste der drei geplanten Duelle werden, glaubt der politische Korrespondent James Oliphant.
Badge Video
Videos  »  Donald Trump

Erstes TV-Duell zwischen Trump und Biden

US-Präsident Donald Trump und der ehemalige Vizepräsident Joe Biden treffen am Dienstagabend beim ihrem ersten TV-Duell im Rahmen der Präsidentschaftswahl aufeinander. Fünf Wochen vor dem 3. November steht dabei viel auf dem Spiel. Die Debatte in Cleveland, Ohio dürfte die wichtigste der drei geplanten Duelle werden, glaubt der politische Korrespondent James Oliphant.

mehr
mehr laden