Draghi

Lega-Chef Matteo Salvini ist mit den Öffnungsschritten der Regierung Draghi und Gesundheitsminister ROberto Speranza nicht zufrieden.
Politik  »  Italien

Regierungskoalition bezüglich Corona-Maßnahmen gespalten

Die Regierungskoalition, die den seit Februar amtierenden italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi unterstützt, ist in Turbulenzen. Die Minister der mitregierenden rechten Lega weigerten sich Mittwochabend, für den Fahrplan des Kabinetts für eine schrittweise Lockerung der Corona-Beschränkungen ab 26. April bis zum Sommer zu stimmen.

mehr
Mario Draghi dürfte sein Kabinett wohl kommende Woche vorstellen.
Politik  »  Italien

Draghi nimmt sich Zeit für Regierungsbildung

Der designierte italienische Ministerpräsident Mario Draghi nimmt sich noch einige Zeit für die Zusammenstellung seiner Regierungsmannschaft. So wird in Rom erwartet, dass der 73-jährige Draghi am Freitagabend oder erst am Samstag Staatschef Sergio Mattarella aufsucht, um ihm seine Ministerliste vorzulegen.

mehr
Die Delegation der SVP bei Mario Draghi.
Politik  »  Italien

SVP-Delegation bei Draghi: „Erster positiver Eindruck“

Eine Delegation der SVP-Abgeordneten mit Fraktionssprecherin Renate Gebhard und dem Vorsitzenden der gemischten Gruppe in der Kammer Manfred Schullian haben am heutigen Donnerstag den designierten Ministerpräsidenten Mario Draghi getroffen. Die Südtiroler Volkspartei drückte dabei ihre Wertschätzung gegenüber dem ehemaligen EZB-Chef Draghi aus und betonte ihre besondere Rolle als Minderheitenpartei.

mehr
mehr laden