Drogen

Der Kampf um das Erbe des inhaftierten Ex-Kartellchefs "El Chapo" ist voll entbrand. Bei einer sechsstündigen Schießerei wurden 16 Menschen getötet. Laut Angaben der Polizei soll es sich bei den Toten um Mitglieder verfeindeter Drogenkartelle handeln.
Badge Video
Videos  »  Banden

Blutiger Drogenkrieg in Mexiko

Der Kampf um das Erbe des inhaftierten Ex-Kartellchefs "El Chapo" ist voll entbrand. Bei einer sechsstündigen Schießerei wurden 16 Menschen getötet. Laut Angaben der Polizei soll es sich bei den Toten um Mitglieder verfeindeter Drogenkartelle handeln.

mehr
Zwischen Jänner und Mai wurden neun Massengräber gefunden.
Chronik  »  Drogen

Mindestens 215 Leichen in Massengräbern in Mexiko entdeckt

In Mexiko sind mindestens 215 Leichen in mehreren Massengräbern entdeckt worden. Die sterblichen Überreste wurden zwischen Jänner und Mai in neun Gräbern in der Nähe der westmexikanischen Stadt Guadalajara im Bundesstaat Jalisco gefunden, teilten die Behörden am Samstag mit. Viele der Leichen seien bereits identifiziert worden, sagte Staatsanwalt Gerardo Octavio Solis auf einer Pressekonferenz.

mehr
Große Mengen Kokain wurden gefunden (Archivbild).
Chronik  »  Drogen

5 Tonnen Kokain in Kolumbien gefunden

Die kolumbianische Polizei hat mit fast fünf Tonnen Kokain den größten Drogenfund in Kolumbien seit Beginn der Corona-Pandemie gemacht. Ein Drogenspürhund machte das Rauschgift bei der Kontrolle einer Fracht in zwei Containern mit Gummigranulat im Hafen der Stadt Buenaventura aus, berichteten kolumbianische Medien. Demnach sollte die Fracht über Mittelamerika in die Türkei gehen.

mehr
Vertrieb erfolgt über die "Coffee Shops".
Chronik  »  Drogen

Niederlande suchen Hanfbauern für Pilotprojekt

Die Niederlande machen einen weiteren Schritt in Richtung der Legalisierung von Haschisch und Marihuana: Wie das Gesundheitsministerium des Landes am Dienstag mitteilte, können Hanf-Züchter im Juli einen Antrag bei der Regierung stellen, um einige der berühmten „Coffee Shops“ im Land legal mit den pflanzlichen Rauschmitteln zu versorgen.

mehr
Nicolas Maduro hat Donald Trump in seiner Fernsehansprache am Donnerstag einen Widerling genannt.
Politik  »  Drogen

Maduro reagierte wütend auf US-Anklage wegen Drogenhandels

Der venezolanische Staatschef Nicolas Maduro hat erzürnt auf die in den USA gegen ihn erhobene Anklage wegen Drogenhandels reagiert. „Du bist ein Widerling, Donald Trump!“ sagte Maduro am Donnerstag in einer Fernsehansprache über den US-Präsidenten. Der linksnationalistische Staatschef nannte Trump auch einen „Cowboy“ und „Rassisten“.

mehr
275 Kilogramm Heroin wurden in Polen sichergestellt.
Chronik  »  Drogen

Polen: 275 Kilogramm Heroin sichergestellt

Polnische Zöllner und Polizisten haben bei einer Großaktion 275 Kilo reines Heroin beschlagnahmt. Die Schmuggelware habe auf dem Drogen-Schwarzmarkt einen Wert von 61 Millionen Zloty (14,18 Millionen Euro), sagte Regierungschef Mateusz Morawiecki am Sonntag in Warschau.

mehr
mehr laden