Elektromobilität

Die Elektromobilität nimmt in Südtirol Fahrt auf. Auf einer Pressekonferenz wurden Maßnahmen dazu vorgestellt.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Umwelt

Elektromobilität nimmt in Südtirol Fahrt auf

Die Nachfrage an Zuschüssen des Landes für den Ankauf von Elektrofahrzeugen ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Das zeigen die Zahlen der Landesabteilung Mobilität. Seit 2018 hat das Land insgesamt 2,3 Millionen Euro in die Förderung der Elektromobilität investiert. Weitere Aktionen sind geplant.

mehr
Es ist eine weitere Finanzierung des Projektes „Green Mobility“ geplant.
Badge Local
Chronik  »  Elektromobilität

Bonus für E-Mobilität: Weitere Finanzierung von „Green Mobility“ geplant

Wie es sich abzeichnete, ist es am 3. November sofort zu einer Überlastung der Plattform des Ministeriums für Umwelt gekommen, und die zur Verfügung gestellten Mittel in Höhe von 215 Millionen Euro waren binnen 24 Stunden ausgeschöpft. Zahlreiche Konsumenten konnten also keinen Gutschein für den Kauf erhalten oder kein Ansuchen auf Rückerstattung stellen. Doch es ist eine weitere Finanzierung des Projektes „Green Mobility“ geplant.

mehr
Trentino-Südtirol ist mit Abstand die Region mit der größten Verbreitung von Elektromobilität in Italien.
Badge Local
Chronik  »  Elektroautos

Elektromobilität: Trentino-Südtirol italienweit an erster Stelle

Der aktuelle Smart Mobility Report 2020 des „Politecnico di Milano“ bestätigt, dass die Region Trentino-Südtirol im nationalen und europäischen Vergleich eine Vorreiterrolle in der Elektromobilität einnimmt. Ein wichtiges Ergebnis, zu dem Alperia mit der Tochtergesellschaft Neogy, welche die öffentliche Ladeinfrastruktur in der Region betreibt, einen wesentlichen Beitrag geleistet hat.

mehr
mehr laden