Erdbeben

"Zhu Jianqiang" war populär und wurde als Symbol der Stärke gefeiert.
Chronik  »  China

Es überlebte 36 Tage unter Trümmern: Jetzt ist Chinas legendäres Schwein tot

China trauert um ein legendäres Schwein, das im Jahr 2008 bei dem verheerenden Erdbeben in Sichuan 36 Tage unter Trümmern überlebt hatte. Im hohen Schweine-Alter von 13 Jahren starb das Tier an „Altersschwäche und Erschöpfung“, wie das Museum in Anren im Kreis Dayi südwestlich von Chengdu (Provinz Sichuan) am heutigen Donnerstag mitteilte. Dort lebte das Tier als Touristenattraktion.

mehr
Mehr als 740 Verletzte.
Chronik  »  Erdbeben

Zahl der Todesopfer nach Erdbeben auf Sulawesi steigt auf 81

Drei Tage nach dem Erdbeben auf der indonesischen Insel Sulawesi ist die Zahl der Opfer um acht auf 81 gestiegen. Das teilte die nationale Katastrophenschutzbehörde am Montag mit. Das Beben der Stärke 6,2 am Freitag habe allein in der Inselhauptstadt Mamuju 70 Menschenleben gefordert. Die Zahl der Verletzten wurde mit mehr als 740 angegeben. Fast 28.000 Menschen befänden sich in Notunterkünften.

mehr
Mehr als 800 Verletzte.
Chronik  »  Erdbeben

Zahl der Todesopfer nach Erdbeben auf Sulawesi gestiegen

Die Zahl der Todesopfer des Erdbebens auf der indonesischen Insel Sulawesi ist bis Sonntag früh mit fortschreitenden Bergungsarbeiten auf 62 gestiegen. Das teilte die nationale Katastrophenschutzbehörde mit. Das Beben der Stärke 6,2 am Freitag habe allein in der Inselhauptstadt Mamuju 47 Menschenleben gefordert, sagte Behördensprecher Raditya Jati. Helfer befreiten unterdessen weitere Opfer aus den Trümmern eingestürzter Häuser, damit stieg die Zahl der Verletzten auf 826.

mehr
mehr laden