Förderung

Ein Foto vom Dreh von „Hochwald“ mit Hauptdarsteller Thomas Prenn.
Badge Local
Kultur  »  Filmbranche

Roter Teppich für Kino aus Südtirol – IDM-unterstützte Filme verbuchen Erfolge

Einige Filmproduktionen, die vom IDM gefördert wurden, sind für Festivals und renommierte Filmpreise auserkoren worden. So ist mit gleich 9 Nennungen das Regiedebüt „Hochwald“ der Boznerin Evi Romen der absolute Favorit für den Österreichischen Filmpreis, der am 8. Juli vergeben wird. Bei einem der wichtigsten deutschen Festivals für den Dokumentarfilm DOK.fest München läuft hingegen „Eva-Maria“ von Lukas Ladner im Wettbewerb. Und die Dokus „The Red House“ von Francesco Catarinolo, „My Upside Down World“ von Elena Goatelli und „Luca+Silvana“ von Wahlsüdtiroler Stefano Lisci laufen derzeit auf dem Trento Film Festival. Im Juni wird dann „Der menschliche Faktor“ des Kastelruthers Ronny Trocker in der Reihe „Panorama“ der Berlinale zu sehen sein. Auch diese 5 Filme wurden von IDM gefördert.

mehr
Der Familienbeirat hat konkrete Forderungen an den deutschsprachigen Kindergarten formuliert. (Symbolbild)
Badge Local
Chronik  »  Kindergarten

Familienbeirat fordert verlängerte Kindergarten-Öffnungszeiten

Bei seiner jüngsten Sitzung hat sich der Familienbeirat des Landes intensiv mit den Entwicklungen im deutschsprachigen Kindergarten auseinandergesetzt. Erfahrungsberichte von Eltern, aber auch ein Blick auf die Zahlen zeigt auf, dass in den vergangenen Jahren eine progressive Reduzierung der Öffnungszeiten eingetreten ist. In einem Positionspapier fordert der Familienbeirat demnach dazu auf, dass Familien weiterhin auf ein erweitertes Angebot im Kindergarten zurückgreifen können.

mehr
Die Elektromobilität nimmt in Südtirol Fahrt auf. Auf einer Pressekonferenz wurden Maßnahmen dazu vorgestellt.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Umwelt

Elektromobilität nimmt in Südtirol Fahrt auf

Die Nachfrage an Zuschüssen des Landes für den Ankauf von Elektrofahrzeugen ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Das zeigen die Zahlen der Landesabteilung Mobilität. Seit 2018 hat das Land insgesamt 2,3 Millionen Euro in die Förderung der Elektromobilität investiert. Weitere Aktionen sind geplant.

mehr
Das Wobi-Gebäude in Bozen, Brescia/Cagliari Straße mit Fotovoltaikanlage.
Badge Local
Wirtschaft  »  Förderung

Wobi erhält GSE-Beitrag von 4,5 Millionen

Zwischen 2017 und 2020 führte das Institut für sozialen Wohnbau des Landes Südtirol (Wobi) im Rahmen des europäischen Projekts Sinfonia 3 große energetische Sanierungen durch, die mehrere Gebäude mit insgesamt 226 Wohnungen in der Stadt Bozen betrafen. Für 2 davon war es möglich, auf die Förderungen des Staates durch den GSE (Gestore per i Servizi Energetici) zuzugreifen.

mehr
Es ist eine weitere Finanzierung des Projektes „Green Mobility“ geplant.
Badge Local
Chronik  »  Elektromobilität

Bonus für E-Mobilität: Weitere Finanzierung von „Green Mobility“ geplant

Wie es sich abzeichnete, ist es am 3. November sofort zu einer Überlastung der Plattform des Ministeriums für Umwelt gekommen, und die zur Verfügung gestellten Mittel in Höhe von 215 Millionen Euro waren binnen 24 Stunden ausgeschöpft. Zahlreiche Konsumenten konnten also keinen Gutschein für den Kauf erhalten oder kein Ansuchen auf Rückerstattung stellen. Doch es ist eine weitere Finanzierung des Projektes „Green Mobility“ geplant.

mehr
Bojko Borissow: Rücktritt der Regierung würde "Lage nicht verbessern".
Politik  »  Förderung

Rücktritt der bulgarischen Regierung ausgeschlossen

Die Präsidentin des bulgarischen Parlaments, Zweta Karajantschewa, schließt den von Demonstranten geforderten Rücktritt der Regierung aus. „Es ist leicht für uns, jetzt zurückzutreten, der Staat muss aber weiter funktionieren“, sagte die Politikerin der bürgerlichen Regierungspartei GERB am Samstag, wie die bulgarische Nachrichtenagentur BTA berichtete.

mehr
Auch in diesem Jahr legen die Initiatoren besonderes Augenmerk auf Bewerbungen aus den Bereichen neue Medien und neue Technologien.
Badge Local
Wirtschaft  »  Förderung

Futura: Wieder 3 Förderpreise für junge Südtiroler ausgeschrieben

Die Initiative Futura – Förderpreis für junge Südtiroler und Südtirolerinnen im Ausland feiert heuer sein 30-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1990 vom Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) und der Verlagsanstalt Athesia ins Leben gerufen, konnte die Initiative bisher 75 junge Südtirolerinnen und Südtiroler aus den unterschiedlichsten Bereichen ihrer beruflichen Ausbildung finanziell unterstützen. Auch in diesem Jahr werden wiederum 3 Förderpreise ausgeschrieben.

mehr
mehr laden