Fastenzeit

Mit dem Fastenopfer werden Hilfsprojekte auf der ganzen Welt unterstützt.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Diözese

Karfreitag: Heute wird für das Fastenopfer gesammelt

Alljährlich stellt die Fastenaktion eine wichtige Einnahmequelle des diözesanen Missionsamtes dar. Im vergangenen Jahr umfasste das Fastenopfer knapp 170.000 Euro, mit denen 22 Projekte in aller Welt unterstützt wurden. In diesem Jahr wird das Fastenopfer am heutigen Karfreitag in den Kirchen der Diözese Bozen-Brixen entgegengenommen.

mehr
Lokale und regionale Lebensmittel sind unverzichtbar – so der Appell der Landesbäuerin Antonia Egger.
Badge Local
Chronik  »  Fastenzeit

Lokale Lebensmittel – unVERZICHTbar

Die Aktion Verzicht vom Forum Prävention steht dieses Jahr unter dem Motto „Aktion unVERZICHTbar“. Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation möchte im Rahmen dieser Aktion aufzeigen, dass die Bäuerinnen und Bauern qualitativ hochwertige Produkte produzieren, die unverzichtbar sind.

mehr
Auch beim Fasten sollte man bestimmte Regeln beachten.
Badge Local
Panorama  »  Ernährung

Tut Fasten gut?

Am Aschermittwoch, beginnt traditionell die Fastenzeit. Fasten – meist meint man damit das Heilfasten – ist der freiwillige Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel für eine begrenzte Zeit. Die Verbraucherzentrale Südtirol hat die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die es dabei zu beachten gilt.

mehr
Am heutigen Freitag verzichten Christen traditionell auf den Verzehr von Fleisch.
Umfrage
Badge Local
Chronik  »  Umfrage

Fleischverzicht in der Fastenzeit?

Die 40-tägige Fastenzeit hat bereits begonnen und bietet Anlass, Zeit und Genussmittel bewusster einzusetzen. Der heutige Freitag ist der erste Freitag ind er Fastenzeit. In dieser Zeit verzichten Christen bewusst auf den Konsum von Fleisch.

mehr
Die ,Aktion Verzicht„ hat  sich von Anfang an das Ziel gesetzt, während der Fastenzeit nicht nur  auf Genussmittel zu verzichten, sondern auch  Haltungen und Einstellungen zu hinterfragen .
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Fastenzeit

„Aktion Verzicht 2020 for future“

Die „Aktion Verzicht“ hat für die Fastenzeit 2020 ganz bewusst das Thema „for future“ gewählt. Die Akteure – 65 Vereine sowie öffentliche und private Einrichtungen − wollen damit unterstreichen, dass jeder seinen Beitrag dafür leisten kann, dass die Welt besser wird und zwar in jeder Hinsicht: beim Klima- und Umweltschutz, aber auch im sozialen Miteinander.

mehr
mehr laden