Festival

Helga Rabl-Stadler und LH Wilfried Haslauer nach der Sitzung.
Kultur  »  Festival

Salzburger Festspiele finden heuer verkürzt statt

Die Salzburger Festspiele trotzen Corona: Von 1. bis 30. August wird es zum 100-Jahr-Jubiläum verkürzte Festspiele geben, die nicht mehr viel mit dem zu tun haben, was in den Programmheften steht. Aber: „Sie fallen großzügiger aus, als vermutet wurde, und es wird Aufführungen aller Genres geben, also auch szenische Produktionen im Musiktheater und im Schauspiel“, so Intendant Markus Hinterhäuser.

mehr
Der Brixner Domplatz leuchtet als Signal für die Zukunft.
Badge Video
Badge Local
Kultur  »  Kunst

Spektakuläre Lichtershow in Brixen

In Brixen steht der Internationale Tag des Lichtes dieses Jahr im Zeichen der Kunst, der Hoffnung und der Zuversicht. Im Rahmen des Water Light Festivals powered by Durst hat der Trentiner Künstler Stefano Cagol um 5 Uhr morgens eine Kunstperformance am Domplatz von Brixen zum Besten gegeben.

mehr
Festspielpräsidentin Rabl-Stadler erhofft sich mehr Klarheit.
Kultur  »  Festival

Salzburger Festspiele wollen keine Ausnahme in Coronakrise

„Wir wollen keine Ausnahme haben“, sagte die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, am Sonntagabend in der ORF-2-Diskussionssendung „Im Zentrum“. „Entweder dürfen - unter der Priorität der Gesundheit - alle aufsperren oder niemand.“ Sie habe jedoch den Verdacht, „dass so ziemlich allen Politikern zweit- bis drittrangig ist, was mit Kunst und Kultur ist.“

mehr
Da war die Welt noch in Ordnung.
Kultur  »  Festival

Absage für das Berliner Lollapalooza-Festival

Das für 5. und 6. September angesetzte Lollapalooza-Festival in Berlin fällt wegen der Coronakrise aus, wie die Organisatoren am Mittwoch mitteilten. Bei dem Deutschland-Ableger des bekannten US-Festivals waren im und um das Olympiastadion Zehntausende Besucher erwartet worden. Auf der Bühne stehen sollten unter anderem Rage Against The Machine, Miley Cyrus, Deichkind, Alligatoah und Alle Farben.

mehr
Der Termin für die 27. Ausgabe von „Rock im Ring“ im nächsten Jahr steht bereits.
Badge Local
Kultur  »  Coronavirus

Absage: Kein Rock im Ring Festival 2020

Es wird ein Sommer ohne Rock im Ring Festival. Die 27. Ausgabe des Südtiroler Festivalklassikers, die am Freitag 10. und Samstag 11. Juli 2020 hätte über die Bühne gehen sollen, muss Covid-19 bedingt abgesagt werden. Die Nachricht komme aber laut Veranstaltern angesichts der aktuellen Situation wenig überraschend.

mehr
Anne Netrebko übernimmt die Titelrolle.
Kultur  »  Festival

Netrebko als Turandot bei Osterfestspielen 2021

Die Osterfestspiele Salzburg haben am Montag das Programm für das Festival 2021 präsentiert, das letzte gemeinsame der scheidenden Christian Thielemann und Peter Ruzicka und erstmals seit Jahren nur via Aussendung und nicht im Rahmen eines Pressegesprächs. Die Oper „Turandot“ von Giacomo Puccini als zentrales Werk war schon bekannt, eine Kammeroper wird es im kommenden Jahr nicht mehr geben.

mehr
Veranstaltungen stehen unter dem Motto "Hafen der Vielfalt".
Kultur  »  CEE

Kroatische Stadt Rijeka feiert Rolle als Kulturhauptstadt

Die kroatische Hafenstadt Rijeka ist neue europäische Kulturhauptstadt. Gefeiert wurde dies am Samstagabend mit einem Konzert im Hafen und zahlreichen weiteren Veranstaltungen, zu denen trotz Regens tausende Menschen kamen. Das Konzert mit mehr als hundert Musikern war eine Mischung aus klassischer Instrumentalmusik, Chorgesang, Rezitationen und industriellen Klängen sowie Lichteffekten.

mehr
Festspielhaus in Erl.
Kultur  »  Festival

Causa Erl: Einrichtung eines Aufsichtsrates beschlossen

Die Tiroler Festspiele Erl verfügen wieder über einen Aufsichtsrat. In der Sitzung des Stiftungsvorstandes am Donnerstag wurde die neuerliche Einsetzung eines solchen Gremiums beschlossen, teilten die Festspiele am Freitag mit. Neben Vorstandsmitglied und Festspielpräsident Hans Peter Haselsteiner wird unter anderem auch Ex-Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) dem Aufsichtsrat angehören.

mehr
Kletter-Ass David Lama wurde nur 28 Jahre alt.
Kultur  »  Filmfestival Graz

Gefühlvoller Nachruf auf Extremkletterer David Lama

Er wurde nur 28 Jahre alt. Im April dieses Jahres kam der Innsbrucker Extremkletterer mit nepalesischen Wurzeln, David Lama, bei einer schwierigen Bergtour in Kanada ums Leben. ORF-„Bergwelten“-Produzent Hans-Peter Stauber widmete dem vollendet kletternden Sportler ein fünfzigminütiges Porträtfeature, das Freitagabend beim Grazer Mountainfilm-Festival auf großes Interesse stieß.

mehr
Bericht erhärtet Vorwürfe gegen Kuhn.
Kultur  »  Sexuelle Belästigung

Künstlerinnen fordern Entschuldigung von Festspielen Erl

Die in der Causa Erl betroffenen 5 Künstlerinnen fordern nun eine öffentliche Entschuldigung von den Festspiel-Verantwortlichen. Damit solle die „Reputation als Künstlerinnen wiederhergestellt“ werden. Zuletzt wurde publik, dass die Gleichbehandlungskommission in ihrem Bericht dem ehemaligen künstlerischen Leiter der Festspiele im österreichischen Erl, Gustav Kuhn, sexuelle Belästigung vorwirft.

mehr
Die Ahoy Arena steht als Austragungsort fest.
Kultur  »  Medien

41 Länder rittern bei Song Contest in Rotterdam um den Sieg

41 Länder werden 2020 um den Sieg beim Eurovision Song Contest rittern - ebenso viel wie heuer in Tel Aviv. Dies gab die European Broadcasting Union (EBU) als Ausrichter des musikalischen Großereignisses bekannt. Auch Österreich ist in Rotterdam wieder mit von der Partie, wobei der heimische Kandidat oder die Kandidatin derzeit noch nicht feststeht.

mehr
Am heutigen Donnerstag geht's los.
Badge Video
Badge Local
Kultur  »  Festival

Kaltern Pop: Heute geht's los

Das kleine, aber feine Festival in Kaltern steht für internationale Musik an außergewöhnlichen Orten und für wunderbare Begegnungen, die lange in Erinnerung bleiben. Geboren aus der Zusammenarbeit mit dem Haldern Pop Festival, geht das Kaltern Pop Festival, auch bekannt als „Genießer-Festival mit Seeblick“ von 24. bis 26. Oktober bereits in seine 5. Ausgabe. Die gute Nachricht für alle Kurzentschlossenen: Es gibt noch Karten.

mehr
Schauspielerin Adele Haenel und Viennale Direktorin Eva Sangiorgi.
Kultur  »  Festival

57. Viennale mit einer politischen Gala der Frauen eröffnet

Die Viennale 2019 ist offiziell eröffnet: Mit der traditionellen Eröffnungsgala im Gartenbaukino ist Österreichs größtes Festival in seine 57. Ausgabe gestartet. Nach Wortspenden von Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein und Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) läutete Festivalchefin Eva Sangiorgi die zweite Viennale unter ihrer Ägide ein.

mehr
mehr laden