Flüchtinge

Innenministerin Luciana Lamorgese (ganz rechts) und der tunesische Präsident Kais Saied.
Politik  »  Flüchtinge

Italien besorgt wegen steigender Ankünfte aus Tunesien

Die italienische Innenministerin Luciana Lamorgese hat sich am Montag bei einem Besuch in Tunis über die steigenden Migrationszahlen aus Tunesien in Richtung Italien besorgt gezeigt. Bei einem Treffen mit dem tunesischen Präsidenten Kais Saied und dem designierten Premier Hichem Mechichi versicherte die Ministerin, dass Italien Tunesien im Kampf gegen irreguläre Migration unterstützen werde.

mehr
mehr laden