Fotografie

Snapchat gibt es bald auch auf der Brille.
Wirtschaft  »  Medien

Snapchat-Macher stellen Brille für virtuelle Inhalte vor

Die Macher der Foto-App Snapchat haben eine Spezialbrille vorgestellt, mit der sich digitale Inhalte ins Blickfeld des Nutzers einblenden lassen. Solche Brillen werden unter anderem auch von Apple und Facebook erwartet - aber die Entwicklerfirma Snap überholte sie mit der Präsentation am Donnerstag. Die „Spectacles“-Brille blendet die virtuellen Objekte zugleich nur in einen eingeschränkten Teil des Blickfelds ein.

mehr
MO Modern Art Museum in Vilnius zeigt Fotos von Protesten in Belarus.
Politik  »  Fotografie

Litauisches Museum zeigt Fotos von Protesten in Belarus

Künstlerische Unterstützung und Solidarität mit der Demokratiebewegung im benachbarten Belarus signalisiert das Litauen. Es präsentiert in einer neuen Ausstellung die Fotografien von 5 belarussischen Fotojournalistinnen, die die Massenproteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko dokumentierten. Die Bilder zeigen die brutale Unterdrückung durch die Sicherheitskräfte wie auch die Solidaritätsketten von Frauen, die Blumen in den Händen halten.

mehr
Moria gilt als Sinnbild für das Versagen Europas.
Politik  »  Flüchtlinge

UNICEF-Foto des Jahres zeigt Kinder von Moria

Das „UNICEF-Foto des Jahres“ zeigt Kinder, die aus dem brennenden Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos fliehen. Das Bild des griechischen Fotografen Angelos Tzortzinis halte die Tapferkeit, Fassungslosigkeit und Hilfsbereitschaft von Kindern angesichts höchster Not in einer bewegenden Momentaufnahme fest, erklärte das UNO-Kinderhilfswerk am Dienstag.

mehr
Die Ausstellung wurde im Beisein von Roms Bürgermeisterin Virginia  Raggi eröffnet.
Kultur  »  Coronavirus

Erste Fotoausstellung zum Lockdown in Italien

In den Kapitolinischen Museen in Rom ist am Mittwochabend Italiens erste Fotoausstellung zum Thema Corona-Lockdown eröffnet worden. Organisiert wurde die Schau vom Auslandspresseklub in Rom. 70 Bilder von 30 Fotografen aus verschiedenen Ländern der Welt sind von Donnerstag bis zum 1. November im Palazzo dei Conservatori in den Kapitolinischen Museen zu sehen.

mehr
Beard wurde 82 Jahre alt.
Kultur  »  Fotografie

Star-Fotograf Peter Beard tot aufgefunden

Der Star-Fotograf Peter Beard ist tot. Nachdem er rund 3 Wochen lang als vermisst galt, sei seine Leiche in einem Naturpark bei Montauk an der Ostspitze der Halbinsel Long Island im US-Bundesstaat New York gefunden worden, berichteten US-Medien unter Berufung auf die Familie des Fotografen.

mehr
Stella Roversi, Whoopi Goldberg, Mia Goth, Fotograf Paolo Roversi und „The Crown“-Schauspielerin Claire Foy bei der Vorstellung des Pirelli-Kalenders in Verona.
Kultur  »  Fotografie

Julia ohne Romeo: Neuer Pirelli-Kalender vorgestellt

Den Pirelli-Kalender 2020 hat der italienische Fotograf Paolo Roversi ganz der Heldin aus William Shakespeares Drama „Romeo und Julia“ gewidmet. Prominente Frauen schlüpften für das Thema „Looking for Juliet“ vor seiner Kamera in die Rolle, darunter die Schauspielerinnen Emma Watson, Kristen Stewart und Claire Foy, das US-Model Indya Moore und die spanische Musikerin Rosalia.

mehr
mehr laden