Frauen

In jungen Jahren vorsorgen, um im Alter genug zum Leben zu haben, ist wichtig.
Badge Local
Wirtschaft  »  Rente

Besonders wichtig für Frauen: Gegen Altersarmut vorbeugen

Altersarmut ist vor allem für Frauen ein Thema: Denn im geltenden beitragsbezogenen System bekommt man als Rente einmal nur das, was man während des Arbeitslebens in die Versicherungskasse eingezahlt hat. Gerade wer Lücken in der Erwerbsbiografie hat – etwa, weil er sich der Kindererziehung gewidmet hat – muss sich überlegen, wie er fürs Alter vorsorgen kann.

mehr
Möchte in keiner anderen Stadt wohnen als in Bozen: Karima Boulafaa.
Badge Local
Panorama  »  Die Südtiroler Frau

Karima Boulafaa: Die Zielstrebige

Der leichte Baumwollstoff ihres Hidjabs liegt so eng an, dass kein einziges Haar zu sehen ist – kein schwarzes, aber auch kein weißes. Und vielleicht wirkt gerade deshalb das Gesicht der 50-jährigen Karima Boulafaa noch so frisch. Dabei hätte die dreifache Mutter aus Marokko jeden Grund für gar manche Sorgenfalte auf der Stirn.

mehr
Die Familienarbeit vieler Mütter sei ungesehen, nerkannt und unbezahlt, so Renate Gebhard.
Badge Local
Politik  »  SVP-Frauenbewegung

Mütter sind die Säulen der Familien - nicht nur in Corona-Zeiten

Wenn am Sonntag die Kinder das Frühstück ans Bett bringen, die Kleinen mit liebevollen Bildern aus dem Kindergarten gratulieren und der Mann seine Frau zum Mittagessen ausführt, „dann freut das jede Mutter. Dieser Muttertag kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, was unsere Mütter im vergangenen Jahr für unsere Familien geleistet haben“, erinnert die SVP-Landesfrauenreferentin Renate Gebhard.

mehr
Im Landesbeirat für Chancengleichheit wurde über den neuen Gleichstellungsaktionsplan und das Landesgesetz zur Gewaltprävention informiert.
Badge Local
Politik  »  Frauen

Chancengleichheit: Gleichstellung und Gewaltprävention im Fokus

Der Landesbeirat für Chancengleichheit für Frauen hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit zwei Schwerpunktthemen auseinandergesetzt. Zum einen ging es um den Gleichstellungsaktionsplan, an dem innerhalb der nächsten Wochen und Monate intensiv gearbeitet wird. Der zweite Themenschwerpunkt war das neue Landesgesetz zur Gewaltprävention, das in naher Zukunft in Landesregierung und Landtag behandelt werden soll.

mehr
Seit 1921 und somit seit genau 100 Jahren wird der Weltfrauentag jährlich am 8. März gefeiert. Und die Frauen kämpfen weiter für Gerechtigkeit.
Umfrage
Badge Local
Chronik  »  Umfrage

100 Jahre Weltfrauentag am 8. März: Südtirols Frauen rufen zum Handeln auf

Der erste Weltfrauentag fand am 19. März 1911 statt, seit 1921 wird er am 8. März begangen. Jetzt, 100 Jahre später, hat der Internationale Tag der Frau eine besondere Bedeutung, nicht nur wegen der vielen Jahre, die Frauen immer noch auf eine gleichberechtigtere Welt warten, sondern auch wegen der Corona-Pandemie, die besonders von Frauen viele Opfer verlangt und eine Rolle rückwärts in Sachen Frauenrechte bewirkt hat. Die Südtiroler Frauen rufen zum Handeln auf.

mehr
Die meisten Jobs, die verloren gegangen sind, gehörten Frauen. (Symbolbild)
Badge Local
Wirtschaft  »  Gleichstellung

Italiens Frauen verlieren ihre Jobs durch Corona

Es ist ein Schock für Italien, aber keine Überraschung: Während der zweiten Corona-Welle sind im Dezember 2020 in dem Mittelmeerland gut 10.000 Jobs im Vergleich zum Vormonat verloren gegangen – und mehr als 90 Prozent davon gehörten Frauen. Seitdem das Statistikamt in Rom diese Zahlen im Februar genannt hat, laufen Debatten: Kann es sein, dass Italien – in Sachen Gleichstellung in Europa ohnehin kein Vorbild – bei den Bemühungen weiter zurückfällt?

mehr
Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Südtiroler Frauenunternehmen um 0,8 Prozent an.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer Bozen

Zahl der Südtiroler Frauenunternehmen steigt trotz Corona-Krise weiter an

In den letzten Jahren hat die Anzahl der Frauenunternehmen in Südtirol kontinuierlich zugenommen. Im Jahr 2020 ist die Zahl der weiblichen Unternehmen – trotz Covid-19-Pandemie – um 0,8 Prozent gewachsen. Mit einer Erhebung in den Euregio-Ländern Tirol, Südtirol und Trentino sollen die Effekte der Covid-Krise auf Unternehmerinnen in den nächsten Monaten untersucht werden.

mehr
„Weibliches Unternehmertum on tour“ verleiht den italienischen Unternehmen, die von Frauen geleitet werden, Sichtbarkeit.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

„Weibliches Unternehmertum on tour“ in Bozen

Die 12. Ausgabe der italienweiten Veranstaltungsreihe „Weibliches Unternehmertum on tour“ machte am heutigen Montag auch in Bozen Halt. Die Veranstaltung wird von Unioncamere, den Handelskammern und den Beiräten für die Förderung des weiblichen Unternehmertums organisiert, um Themen in Verbindung mit der weiblichen Beschäftigung und dem weiblichen Unternehmertum mehr Sichtbarkeit zu verleihen. An der Initiative beteiligt sich auch die Handelskammer Bozen.

mehr
mehr laden