Frauenquote

Trotz aller Bemühungen und Aufforderungen gelang es Rosmarie Pamer nicht, genügend männliche Kollegen im Rat der Gemeinden auf ihre Seite zu bringen, um Vizepräsidentin zu werden.
Badge Local
Politik  »  Frauenquote

Rat der Gemeinden: Niederlage für die Frauen

Die Männer haben gewonnen und die Frauen verloren: Trotz aller Bemühungen und Interventionen – auch seitens von Landeshauptmann Arno Kompatscher – gibt es auch bis 2025 keine Vizepräsidentin im Rat der Gemeinden, dem Präsident Andreas Schatzer vorsteht. Diese Entscheidung ist am Freitagnachmittag gefallen.

mehr
Julia Unterberger fordert eine verpflichtende Frauenquote, die, wenn sie nicht erfüllt wird, die Nichtigkeit einer Wahl zur Folge hat.
Badge Local
Politik  »  Frauenquote

„Es braucht verpflichtende Geschlechterquote, die bei Nichteinhaltung sanktioniert wird“

„Südtirol ist eigentlich das Land der Quoten-Experten. Überall zählt das Verhältnis: zwischen deutsch und italienisch, zwischen den Bezirken, zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern, zwischen großen und kleinen Gemeinden; nur bei den Frauen versteht Mann diese Logik nicht“, so die SVP-Senatorin Julia Unterberger in einer Aussendung. „Was in Südtirol bei der Wahl des Rates der Gemeinden geschehen ist, ist ein Versagen und bestätigt einmal mehr die Notwendigkeit einer verpflichtenden Geschlechterquote, deren Nichteinhalten auch sanktioniert wird“, so die Vorsitzende der Autonomiegruppe.

mehr
„Genug der selbstgefälligen Schönwetterreden zum Tag der Frau: diese bringen uns nicht weiter, deswegen reden wir Klartext: Ohne verpflichtende Quote geht nix“, so Renate Gebhard und fordert konkrete Schritte.
Badge Local
Politik  »  Frauenquote

Nur 2 Frauen im Rat der Gemeinden: „Immer wieder dasselbe Lied“

Am Freitag wurden die Mitglieder des Rates der Gemeinden neu gewählt. Obwohl mehrere Kandidatinnen ihr Interesse bekundet haben, haben es nur 2 Bürgermeisterinnen in den Rat mit 17 Bürgermeister geschafft. Und zwar Mongillo Bona Giorgia, Bürgermeisterin Gemeinde Branzoll, und Pamer Rosmarie, Bürgermeisterin Gemeinde St. Martin in Passeier. „Es ist immer wieder dasselbe Lied“, zeigt sich Landesfrauenreferentin Renate Gebhard verärgert über die Aussage, wonach sich für die Neuwahl des Rates der Gemeinden keine Frauen finden würden.„Das stimmt schlichtweg nicht.“ Und auch der Landesbeirat für Chancengleichheit spricht von einer untragbaren Situation.

mehr
mehr laden