Gastronomie

Moderator Günther Jauch macht mit seinem neuen Restaurant Schlagzeilen.
Panorama  »  Gastronomie

Günther Jauch ist „Gastronom des Jahres“

Auszeichnungen für seine Fernsehkarriere hat er schon viele – jetzt kommt eine für seine Verdienste um gutes Essen dazu: Günther Jauch (63, „Wer wird Millionär“) ist vom Restaurant-Führer „Gault&Millau“ zum „Gastronom des Jahres“ gekürt worden. Er bekommt die Auszeichnung für sein Restaurant „Villa Kellermann“ in Potsdam, das erst vor rund einem Monat eröffnet wurde.

mehr
Romanze am Arbeitsplatz wurde McDonald's-Chef zum Verhängnis.
Badge Video
Wirtschaft  »  Gastronomie

McDonald's-Chef nach Liebesaffäre in Firma entlassen

Der Vorstandsvorsitzende der Fast-Food-Kette McDonalds ist wegen einer Beziehung mit einer ihm dienstlich unterstellten Person entlassen worden. Mit der Beziehung habe Steve Easterbrook „schlechtes Urteilsvermögen“ an den Tag gelegt und gegen Vorschriften der Firma verstoßen, begründete McDonald's am Sonntag die Entscheidung des Aufsichtsrats.

mehr
Es hat sich ausgeraucht.
Badge Video
Chronik  »  Österreich

Rauchverbot führt zu erstem Polizeieinsatz in Wien

Seit 1. November gilt in der gesamten Gastronomie ausnahmslos das Rauchverbot. Am Tag drei hat es nun zum ersten Polizeieinsatz geführt. Zwei Brüder ignorierten das Verbot in einem Wiener Lokal und ließen sich auch nicht vom Security davon abhalten. Weil sie Polizisten verletzten, wurden sie festgenommen. Ansonsten fiel die Bilanz am ersten rauchfreien Wochenende positiv aus.

mehr
Das Rauchverbot wurde im Spiel der freien Kräfte beschlossen.
Chronik  »  Österreich

Am 1. November tritt das Gastro-Rauchverbot in Kraft

Am Freitag tritt das absolute Rauchverbot in der Gastronomie in Kraft - und wird einen Schlussstrich unter eine Geschichte ziehen, über die länger als über den Brexit diskutiert wurde. Ursprünglich von der rot-schwarzen Koalition beschlossen, wurde es von der türkis-blauen Regierung gekippt, um nach Volksbegehren und Ibiza-Affäre vom Parlament im Spiel der freien Kräfte beschlossen zu werden.

mehr
mehr laden