Gesetze

Im Bild: Das Rettungsschiff  „Open Arms“ .
Politik  »  Gesetze

Italien will Strafen für NGO-Schiffe reduzieren

Die italienische Regierung will die Sicherheitspakete ändern, die drakonische Strafen für Rettungsschiffe, die ohne Erlaubnis in Italien eintreffen, vorsehen. So sollen die Strafen für NGO-Schiffe, die ohne Genehmigung in Italiens Häfen eintreffen, nur mehr zwischen 10.000 und 50.000 Euro betragen. Im vergangenen Jahr war die Strafe auf eine Million Euro angehoben worden.

mehr
mehr laden