Giftanschlag

Bei den Untersuchungen durch Spezialisten des Landeskriminalamtes Hessen konnten in den an der Uni sichergestellten Lebensmitteln Stoffe nachgewiesen werden, die zu den aufgetretenen Symptomen geführt haben könnten. Studenten hatten etwa blaue Arme und Beine.
Chronik  »  Deutschland

Giftanschlag an der Uni Darmstadt: Ermittlungen wegen versuchten Mordes

An der Technischen Universität Darmstadt hat es einen mutmaßlichen Giftanschlag gegeben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes. Die Polizei richtete die zunächst 40-köpfige Mordkommission mit dem Namen „Licht“ ein, wie sie am Dienstag mitteilte. „Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren und die Polizei tut alles, um zeitnah den oder die Verursacher zu ermitteln.“

mehr
Mehrere Politologen meinten, dass der Kreml Alexej Nawalny mit einer Festnahme zu einem „Märtyrer“ aufwerten würde.
Politik  »  Russland

Kremlgegner Nawalny droht nach Landung in Moskau Festnahme

Der wegen eines Giftanschlags in Deutschland behandelte russische Kremlgegner Alexej Nawalny muss nach seiner Rückkehr an diesem Sonntag in Moskau mit einer Festnahme rechnen. Russlands Strafvollzugsbehörde habe ihn zur Fahndung ausgeschrieben und bereite sich vor, den 44-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen, berichteten Medien in Moskau am Donnerstag.

mehr
Alexej Nawalny sieht Putin als Drahtzieher hinter Vergiftung.
Politik  »  Anschlag

Fall Nawalny – Russland verhängt Einreiseverbote für Briten

Als Reaktionen auf europäische Sanktionen wegen der Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny hat Russland Einreiseverbote für weitere britische Staatsbürger verhängt. Namen nannte das Außenministerium in Moskau am Mittwoch in seiner Ankündigung nicht. Erst vor einer Woche hatte Russland in diesem Zusammenhang weitere EU-Vertreter mit Einreiseverboten belegt.

mehr
Nawalny plant, wieder nach Russland zurückzukehren.
Politik  »  Giftanschlag

Russland friert Nawalnys Konten ein

Die russischen Behörden haben die Bankkonten des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny nach Angaben seiner Sprecherin eingefroren. Zudem sei die Moskauer Wohnung Nawalnys beschlagnahmt worden, sagte Sprecherin Kira Jarmish in einem am Donnerstag in den sozialen Medien geposteten Video.

mehr
Nawalny plant, wieder nach Russland zurückzukehren.
Politik  »  Giftanschlag

Nawalny muss sich noch mindestens einen Monat erholen

Der vergiftete Kremlkritiker Alexej Nawalny wird nach Aussage eines Aktivisten noch mindestens einen Monat benötigen, um sich zu erholen. „Er ist immer noch nicht wieder zu 100 Prozent wie vorher“, sagte der Filmproduzent und Gründer der Organisation Cinema for Peace, Jaka Bizilj, am Donnerstag in Berlin. Nawalnys Team habe deutlich gemacht, dass der Oppositionspolitiker nach Russland zurückkehren und sein Engagement dort fortsetzen werde.

mehr
Streit um Vergiftung Alexej Nawalnys geht weiter.
Politik  »  Giftanschlag

Kreml beklagt Probleme bei Untersuchungen im Fall Nawalny

Im Fall des vergifteten Regierungskritikers Alexej Nawalny hat Russland Schwierigkeiten bei den Untersuchungen beklagt. Die Mitarbeiter Nawalnys hätten viele Beweise beiseitegeschafft, was die Überprüfungen erschwere, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Dienstag der Agentur Interfax zufolge. Russland weist bisher alle Vorwürfe zurück, dass auf Nawalny ein Giftanschlag verübt worden sein soll.

mehr
Nawalny erwachte vor wenigen Tagen aus dem Koma.
Politik  »  Giftanschlag

Kreml zweifelt an neuen Beweisen im Fall Nawalny

Der Kreml hat Zweifel an neuen Beweisen für eine Vergiftung des Oppositionellen Alexej Nawalny bereits in Russland. Sein Team hatte zuvor berichtet, dass an einer Wasserflasche in Nawalnys Hotelzimmer in Sibirien Spuren des Nervengiftes Nowitschok gefunden worden seien. „Die Geschichte enthält zu viel Absurdes, um jemanden aufs Wort zu glauben“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Freitag.

mehr
Weitere Labore bestätigten nun den Nowitschok-Befund.
Politik  »  Giftanschlag

Fall Nawalny: Weitere Labore bestätigen Nowitschok-Befund

Labore in Frankreich und Schweden haben nach Angaben Deutschlands die deutschen Befunde zur Vergiftung des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny bestätigt. Damit hätten nun „3 Labore unabhängig voneinander den Nachweis eines Nervenkampfstoffes aus der Nowitschok-Gruppe als Ursache der Vergiftung von Herrn Nawalny erbracht“, erklärte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin.

mehr
Der Gesundheitszustand des Putin-Kritikers Nawalny hat sich verbessert.
Politik  »  Giftanschlag

Russischer Oppositioneller Nawalny aus dem Koma geholt

Das künstliche Koma des vergifteten russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny ist beendet worden. Sein Gesundheitszustand habe sich verbessert, und er werde schrittweise von der maschinellen Beatmung entwöhnt, erklärte die Berliner Universitätsklinik Charité am Montag. Nawalny reagiere auf Ansprache, Langzeitfolgen der schweren Vergiftung seien jedoch weiterhin nicht auszuschließen.

mehr
mehr laden