Grindwale

Retter versuchen weiterhin, Gruppen der gestrandeten Grindwale zu befreien. Mittlerweile dürften es fast 500 Tiere sein.
Badge Video
Chronik  »  Australien

Gestrandete Wale: Interessantes Phänomen für die Forschung

Ein deutscher Wal-Experte hält die zeitnahen Strandungen von 2 Grindwal-Gruppen vor der australischen Insel Tasmanien für ein interessantes Phänomen. Es zeige, dass die Strandungen nicht – salopp gesagt – damit zu erklären sind, „dass es immer mal welche gibt, die falsch abbiegen“, sagte Harald Benke, Direktor des Deutschen Meeresmuseums in Stralsund, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

mehr
mehr laden