Haft

Der Mann geriet bereits 2018 ins Visier der Geheimdienste.
Chronik  »  Ermittlungen

IS-Kämpfer aus Marokko in Italien in Haft

Ein 29-jähriger Marokkaner, der nach Polizeiangaben in Syrien zuerst in den Reihen von Al Nusra und dann des „Islamischen Staates“ (IS) gekämpft hatte, ist von der Polizei in Lago nahe der süditalienischen Stadt Salerno verhaftet worden. Die Untersuchung wurde von den Anti-Terror-Behörden in Italien, den italienischen und den marokkanischen Geheimdiensten geführt.

mehr
Im Fall der getöteten 13-Jähigen in Wien laufen die Ermittlungen.
Chronik  »  Ermittlungen

Getötete 13-Jährige in Wien – 2 Verdächtige in U-Haft

Das Wiener Landesgericht für Strafsachen hat am Freitag im Zusammenhang mit der am vergangenen Wochenende getöteten 13-Jährigen über 2 Tatverdächtige im Alter von 16 und 18 Jahren die U-Haft verhängt. Das gab Gerichtssprecherin Christina Salzborn auf APA-Anfrage bekannt. Die beiden aus Afghanistan stammenden Burschen hätten vor der Haftrichterin Angaben gemacht und sich nicht geständig gezeigt. Die U-Haft sei bis 16. Juli rechtswirksam, sagte Salzborn. Außerdem prangern Opferschutz-Expertinnen Versäumnisse in der Gewaltprävention an.

mehr
Am Mittwoch wurden die 12 Jahre Haft für Luca Traini bestätigt.
Chronik  »  Italien

Schüsse auf Afrikaner: 12 Jahre Haft bestätigt

Das Oberste Gericht hat in Italien das zweitinstanzliche Urteil bestätigt, mit dem der rechtsextreme Aktivist Luca Traini, der am 3. Februar 2018 in der mittelitalienischen Stadt Macerata auf offener Straße auf 6 Afrikaner geschossen und sie verletzt hatte, zu einer 12-jährigen Haftstrafe verurteilt worden war.

mehr
Der Angeklagte soll seine Frau mit einer Hundeleine erdrosselt haben.
Chronik  »  Prozess

Leiche in Nordtiroler Keller: 12 Jahre Haft für Angeklagten

Nach dem Fund einer weiblichen Leiche in einem Keller in Kössen im Nordtiroler Unterland (Bezirk Kitzbühel) im Februar ist am Dienstag der 56-jährige Ehemann am Landesgericht Innsbruck wegen Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 12 Jahren verurteilt worden. Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, seine 52-jährige Partnerin unter anderem wegen Geldproblemen mit einer Hundeleine erdrosselt zu haben. Das Urteil war vorerst nicht rechtskräftig.

mehr
mehr laden