Handel

Wie es für das Einkaufszentrum weitergeht, ist derzeit unklar.
Badge Local
Chronik  »  einkaufszentrum

Twenty: Gerichtsstreit geht weiter

Das Bozner Verwaltungsgericht hat ein Urteil gefällt, laut dem die von der Landesregierung 2020 zum Betrieb des Einkaufszentrums Twenty in der Bozner Galileistraße im Industriegebiet erteilte Genehmigung für ungültig erklärt wurde. Damit geht das jahrelange Hickhack um das Einkaufszentrum in eine neue juristische Runde.

mehr
Einige Südtiroler müssen lange auf den Spaß auf 2 Rädern warten: Das liegt unter anderem daran, dass die meisten Teile der Fahrräder per Schiff aus Fernost kommen und dort monatelang weder etwas produziert noch transportiert werden konnte.
Umfrage
Badge Local
Wirtschaft  »  Umfrage

Warten aufs Fahrrad: Pandemie, Fehlentscheidungen und Suez-Stau

Unzufriedene Kunden sind schlecht fürs Geschäft. Das wissen auch Südtirols Fahrradhändler. Seit fast einem Jahr müssen sie viele ihrer Kunden über Wochen und Monate vertrösten: Bestellte Fahrräder oder Ersatzteile kommen gar nicht oder nur sehr verspätet im Geschäft an. „Das liegt auch, aber nicht nur an Corona“, erklärt Rad-Importeur Gerhard Krautwurst gegenüber STOL.

mehr
Heute darf der Einzelhandel öffnen.
Badge Video Umfrage
Badge Local
Chronik  »  Umfrage

Heute öffnen die Geschäfte

Unternehmern, Mitarbeitern und Kunden fällt ein Stein vom Herzen: Am heutigen Montag, 22. März, darf der Einzelhandel in Südtirol wieder öffnen. Und auch für die Mittelschüler und ihre Lehrer ist es ein guter Tag: Sie kehren heute in die Schulen zurück.

mehr
Großbritannien hat die Übergangsphase für Lebensmittelkontrollen in Nordirland einseitig verlängert.
Politik  »  Großbritannien

Brexit-Streit um Nordirland: EU prüft rechtliche Schritte

Der Streit über Brexit-Regeln für Nordirland spitzt sich zu. Die EU-Kommission prüft rechtliche Schritte, weil Großbritannien die Übergangsphase für Lebensmittelkontrollen in Nordirland einseitig verlängert hat. Brüssel sieht dies als Verletzung des bereits gültigen Austrittsvertrages. Die Episode erinnert an die Drohung Londons aus dem vergangenen Jahr, das sogenannte Nordirland-Protokoll per Gesetz auszuhebeln.

mehr
„Was wir jetzt benötigen sind Planbarkeit und Klartext“, erklärt Werner Gramm.
Badge Local
Wirtschaft  »  hds

Großhändler: „Mehr Beiträge für neue Investitionsbereitschaft“

Südtiroler Großhändler im Nichtlebensmittel-Sektor kämpfen seit Monaten mit gravierenden Ausfällen. „Aufgrund der wiederkehrenden Lockdowns im Tourismussektor verzeichnen diese Betriebe schwerwiegende Umsatzverluste“, schildert Werner Gramm, Vertreter des Großhandels im hds, die derzeitige Lage. Der durchschnittliche Umsatzverlust im Zeitraum April 2020 bis März 2021 liegt zwischen 40 und 70 Prozent - in den vergangenen 3 Monaten auch bis zu 85 Prozent.

mehr
„Die Stärken unserer heimischen Handelsbetriebe waren immer die Nähe zum Kunden und der persönliche Service“, unterstreich hds-Präsident Philipp Moser.
Badge Local
Wirtschaft  »  hds

„Lokaler und nachhaltiger Einkauf wird beliebter“

Das bekannte Institut für Handelsforschung IFH in Köln hat in einer aktuellen Studie das Konsumverhalten unter Pandemiebedingungen genauer unter die Lupe genommen und hat sich insbesondere mit der Frage nach Regionalität und Nachhaltigkeit beschäftigt. Das Ergebnis: In den vergangenen Monaten wurde immer mehr Wert auf den Einkauf bei lokalen Händlern und auf Nachhaltigkeit gelegt, online wie auch offline.

mehr
Lkw müssen durchkommen – das fordert auch der italienische Landwirtschaftsverband.
Badge Local
Chronik  »  Handel

Brenner-Transit: Italiens Landwirtschaftsverband für EU-Lösung

Der italienische Landwirtschaftsverband Confagricoltura hat sich bei der EU-Kommission für eine Lösung in Sachen Brenner-Transit eingeschaltet. Laut dem Verband müssten die sogenannten „grünen Korridore“ in Europa gewährleistet werden. Diese hatten während des Lockdowns „einen koordinierten und effizienten Warenumlauf sowie die Lieferung von Lebensmitteln“ garantiert.

mehr
Die Touristen fehlen, die Geschäftsleute in den Südtiroler Wintersport-Orten bleiben auf ihrer Ware sitzen: Die Verzweiflung ist groß.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronakrise

Keine Touristen, kein Geschäft: Kaufleute in Wintersport-Orten schlagen Alarm

Ohne Touristen fällt das Geschäft der Kaufleute in den Wintersportorten Südtirols aus. In einem offenen Brief wenden sich nun solche aus Gröden, dem Gadertal und dem Pustertal an die Landesregierung: „Wie dramatisch die Situation speziell für die Sportartikel-, Schuh- und Bekleidungshändler in den Wintersportregionen wird, ist wohl noch keinem klar.“ 90 Prozent des Umsatzes dieser Saison sei verloren.

mehr
Gastronomie, Hotellierie und Handel hoffen auf finanzielle Unterstützung.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronavirus

HGV: „Gastronomie, Hotellerie, Handel brauchen starke Hilfsmaßnahmen“

Der Ministerrat in Rom hat am Donnerstagabend erste Weichen für eine weitere Neuverschuldung im staatlichen Haushaltsgesetz im Ausmaß von rund 32 Milliarden Euro gestellt. Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) begrüßt diese Entscheidung und hofft, dass auch das Parlament der Neuverschuldung zustimmt. Ein Teil der zusätzlichen Finanzmittel werde dringend für weitere Hilfen zugunsten der Hotellerie, Gastronomie und des Handels benötigt.

mehr
mehr laden