Handelkammer

Der tatsächliche Erfolg der verschiedenen Maßnahmen hängt wesentlich davon ab, wie hoch der bürokratische Aufwand des Antragsverfahrens ist und wie schnell die Unterstützung gewährt wird.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronakrise

Verfahren bei staatlichen Hilfsmaßnahmen zu kompliziert

Die italienische Regierung und das Land Südtirol haben eine Reihe von Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen eingeführt, um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Covid-19-Notstands zu begrenzen. Bei manchen Maßnahmen, wie zum Beispiel den staatlichen Bürgschaften, klagen aber viele Unternehmen über den hohen bürokratischen Aufwand für die Einreichung des Antrags. Dies ergibt sich aus der jüngsten Konjunkturbefragung des WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen.

mehr
mehr laden