Handelskammer

Joseph und Fabian Franz vom Unternehmen VITALIS Dr. Joseph, Handelskammerpräsident Michl Ebner, WIFO-Direktor Georg Lun und Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

Zukunftswerkstatt 2020: Südtiroler Unternehmen und das Coronavirus

Das Auftakttreffen der Veranstaltungsreihe „Zukunftswerkstatt Südtirol“ der Handelskammer Bozen fand am Donnerstag statt. Die diesjährige Ausgabe wird online abgehalten und diskutiert die Herausforderungen, auf welche die Südtiroler Unternehmen durch die Covid-19-Pandemie in kürzester Zeit reagieren mussten. Beim 1. Treffen berichtete das Unternehmen VITALIS Dr. Joseph aus Bruneck von seinen Erfahrungen.

mehr
Der starke Rückgang des privaten Verbrauchs wird die Wirtschaft laut Handelskammer vor große Herausforderungen stellen.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronavirus

Handelskammer: Coronakrise verursacht erhebliche Wirtschaftsschäden

Laut OECD wird das Bruttoinlandsprodukt Italiens 2020 um 11,3 Prozent sinken und sich 2021 nur teilweise erholen. Der durch die Coronakrise verursachte Schaden wird deshalb auf kurze Sicht nicht wiedergutzumachen sein. Auch für Südtirol erwartet das WIFO heuer einen Rückgang des BIP zwischen 7 und 11 Prozent. In dieser heiklen Phase ist es notwendig, die Nachfrage zu stützen, Investitionen in die Zukunft zu tätigen und die Verwaltung zu modernisieren, fordert die Handelskammer Bozen.

mehr
„Auch in Krisenzeiten stellen für Jugendliche und Unternehmen eine Bereicherung dar“, so die Handelskammer.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronavirus

Handelskammer: „Praktika auch in Krisenzeiten wichtig“

In den letzten Jahren ist die Anzahl der genehmigten Sommerpraktika in Südtirol kontinuierlich angestiegen. Im Augenblick haben allerdings zahlreiche Jugendliche kein Praktikum für den Sommer, weil viele der geplanten Praktika durch die Coronakrise abgesagt wurden. „Dennoch stellen sie auch in Krisenzeiten für Jugendliche und Unternehmen eine Bereicherung dar“, so die Handelskammer.

mehr
Die Handelskammer spricht sich für eine repräsentative Corona-Studie in Südtirol aus.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Handelskammer: „Wir brauchen eine Corona-Studie“

„Zurzeit gibt es keine verlässlichen Daten, wie viele Personen in Südtirol mit Sars-CoV-2 infiziert sind bzw. infiziert waren. Die Dunkelziffer ist hoch. Die genaue Situation in unserem Land kann erst eingeschätzt werden, wenn eine repräsentative Studie gemacht wird“, erklärt Handelskammerpräsident Michl Ebner. Nur mit verlässlichen Daten könnten die richtigen Entscheidungen und Strategien getroffen werden.

mehr
Die Betrüger versuchen Firmen mit firmeninternen Informationen zu täuschen.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

„Vorsicht vor betrügerischen E-Mails“

Auf Hinweis der Post- und Kommunikationspolizei von Bozen macht die Handelskammer auf erneute Betrugsfälle zu Lasten der Südtiroler Unternehmen aufmerksam. Opfer sind die Zahlungsabteilungen der Betriebe, die über E-Mails zu Überweisungen ins Ausland aufgefordert werden. Besonders irreführend ist dabei die genaue Angabe von spezifischen betriebsinternen Daten im E-Mail.

mehr
Bewusster Konsum wird immer wichtiger.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

Bewusster Konsum in Südtirol immer wichtiger

In den letzten Jahren ist das Bewusstsein für einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Konsum gestiegen. Eine aktuelle Erhebung des WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass Aspekte wie Regionalität, biologische Produktion und Fairer Handel für die meisten Südtiroler Konsumenten eine wichtige Rolle spielen. Diese Aspekte wurden am Donnerstag bei einem lockeren und interaktiven Online-Event diskutiert.

mehr
„Es ist erfreulich, dass die Zahl der Frauenunternehmen in Südtirol steigt. Frauen nehmen eine wichtige Rolle in der Südtiroler Wirtschaft ein“, so Handelskammerpräsident Michl Ebner.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

Mehr Frauenunternehmen in Südtirol

Weibliche Unternehmen spielen eine wichtige Rolle in der Südtiroler Wirtschaft. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Südtiroler Frauenunternehmen um 3,6 Prozent angestiegen. Diese ist somit dreimal so hoch wie die Wachstumsrate aller Südtiroler Unternehmen (1,3 %). Die Handelskammer Bozen unterstützt zahlreiche Initiativen, um das weibliche Unternehmertum in Südtirol zu stärken.

mehr
Der Rückversicherungsfonds kann unter anderem für Investitionen in Cloud-Lösungen, Cyber-Security, Big Data-Lösungen, Internet of Things (IoT), vertikale und horizontale Integration sowie Simulationssoftware verwendet werden.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer

Rückversicherungsfonds von 12 Millionen Euro für Südtiroler Unternehmen

Die zunehmende Digitalisierung verlangt von den Unternehmen oftmals erhebliche Investitionen. Die Handelskammer möchte vor allem den Kleinst-, Klein- und Mittelbetrieben (KKMUs) den Kreditzugang für die Finanzierung von Digitalisierungsmaßnahmen erleichtern. Aus diesem Grund wurde 2019 ein Finanzierungsfonds eingerichtet, der den lokalen Kreditgarantiegenossenschaften als zusätzliche Rückversicherung dienen soll.

mehr
Zwischen Jänner und Oktober 2019 nächtigten fast 30,8 Millionen Menschen in Südtirol.
Badge Local
Wirtschaft  »  Wirtschaft

2019: Südtiroler Unternehmer mit Ertragslage zufrieden

Das Geschäftsklima im Südtiroler Tourismus ist weiterhin positiv: Mehr als 9 von 10 Unternehmen halten die Ertragslage 2019 für zufriedenstellend, auch dank der guten Entwicklung der Sommersaison. Einige Bedenken bleiben im Hinblick auf 2020 dennoch bestehen. Vor allem unter den Besitzern von Bars und Cafés. Dies geht aus dem Wirtschaftsbarometer des WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen hervor.

mehr
mehr laden