Ilva

Ein Hochofen des Ilva-Werks.
Chronik  »  Italien

„Monsterprozess“ gegen Stahlkonzern Ilva: Hohe Haftstrafen

In der süditalienischen Stadt Tarent ist am Montag ein „Monsterprozess“ wegen schwerer Umweltverschmutzung und fahrlässiger Tötung mit hohen Strafen zu Ende gegangen. Ein Schwurgericht verurteilte den Ex-Eigentümer des Stahlkonzerns Ilva, Fabio Riva, zu 22 Jahren Haft und seinen Bruder Nicola zu 20 Jahren Haft. Weitere 2 hochrangige Ex-Manager der Stahlkonzerns wurden zu 21 Jahren Haft verurteilt.

mehr
mehr laden