Jubiläum

Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Mittwoch, 06. Oktober 2021, während seiner Rede zur Veranstaltung "75 Jahre APA" in Wien.
Badge Video
Chronik  »  Österreich

APA begeht 75-jähriges Jubiläum

Die APA – Austria Presse Agentur hat am Mittwochabend ihr 75-jähriges Jubiläum als unabhängige, genossenschaftlich organisierte Nachrichtenagentur mit einem Festakt begangen. Zum Auftakt des Events im Wiener Arsenal würdigte Bundespräsident Alexander Van der Bellen die APA. Diese stelle mit ihren verlässlichen, faktenbasierten und möglichst objektiven Nachrichten eine „Grundlage für die liberale Demokratie“ dar und sei ihm zudem „ständige Begleiterin“.

mehr
Eine historische Dampflokomotive fährt durchs Pustertal.
Badge Video
Badge Local
Kultur  »  Pustertal Bahn

150. Jubiläumsjahr: Historische Dampflok fährt durchs Pustertal

Der heutige Samstag stand im Pustertal ganz im Zeichen der öffentlichen Mobilität und der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Pustertal Bahn. Höhepunkt des Tages war die Fahrt einer historischen Dampflok von Franzensfeste nach Innichen und am Nachmittag wieder retour. Dabei konnten sich die Fahrgäste ein Bild machen, wie das Bahnfahren früher war. In drei Bahnhöfen, und zwar in Bruneck, in Welsberg und in Toblach wurde Halt gemacht.

mehr
Zum 50-jährigen Bestehen der Talferwiesen in Bozen wurden Informationstafeln enthüllt.
Badge Local
Chronik  »  Bozen

Die Talferwiesen feiern runden Geburtstag

Die Stadt Bozen feiert in diesen Tagen – coronabedingt mit einem Jahr Verspätung – das 50-jährige Bestehen der Talferwiesen und den Mann, der die Idee dazu hatte, das steinige Talferbett in eine grüne Oase zu verwandeln: den Bozner Ingenieur und Oberschullehrer Michele Lettieri.

mehr
Vor 30 Jahren, am 19. September 1991, wurde im hinteren Schnalstal die Gletschermumie Ötzi gefunden. Bestaunt werden kann die über 5000 Jahre alte Mumie im Archäologiemuseum in Bozen, das durch den Iceman internationale Bekanntheit erlangt hat. Wir haben uns vor dem „Ötzi-Museum“ umgehört.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  Jubiläum

STOL fragt: 30 Jahre Ötzi-Fund

Vor 30 Jahren, am 19. September 1991, wurde im hinteren Schnalstal die Gletschermumie Ötzi gefunden. Bestaunt werden kann die über 5000 Jahre alte Mumie im Archäologiemuseum in Bozen, das durch den Iceman internationale Bekanntheit erlangt hat. Wir haben uns vor dem „Ötzi-Museum“ umgehört.

mehr
Ein Schnappschuss von der Feier in St. Andrä (im Bild von links: Bioland-Obmann Toni Riegler, Reinhard Verdorfer und Hausherr Andreas Stockner).
Badge Video
Badge Local
Wirtschaft  »  Jubiläum

30 Jahre Bioland Südtirol: „Es braucht Visionen“

30 Jahre Bioland Südtirol wurden kürzlich am Schnagererhof in St. Andrä/Mellaun gefeiert: Biobäuerinnen und -bauern, Ehrengäste vom Gesamtverband aus Deutschland und die Pioniere waren gekommen. „Bioland ist gleichzeitig eine Marke und ein Verein,“ betonte Bioland-Präsident Jan Plagge in seiner Begrüßungsrede, „aber vor allem sind wir eine starke, wirksame Wertegemeinschaft.“

mehr
4 Generationen und ein Grund zum Feiern  (von links): Oma Annemarie (bald 74), deren Enkelinnen Tabea (16) und  Jemima (18),  Tochter Dagmar (53) mit Ehemann Harald  (56) und ihrem Enkel Nico (vorne) begehen gemeinsam das 50-Jährige als Hüttenwirte. Familie Prantl
Badge Local
Panorama  »  Schutzhütten

Alle Sommer des Lebens auf der Schutzhütte

Wenn eine Familie 50 Jahre lang eine Schutzhütte bewirtschaftet, dann kann sie was erzählen. Die Wirtsleute Dagmar und Harald Prantl sind seit Samstag wieder auf der Lodner Hütte im Zieltal über Partschins – es ist der 51. Sommer der Hüttenpächter-Dynastie Hofer-Prantl. Es sind Jahrzehnte voller Erlebnisse und mit vielen interessanten Geschichten. + Von Luise Malfertheiner

mehr
von links: Ralf Stefan Troger, Direktor der WFO Bozen, Barbara Pobitzer, ehemalige Direktorin der WFO Bozen und jetzige Schulinspektorin, Michl Ebner, Handelskammerpräsident und Georg Lun, WIFO-Direktor.
Badge Local
Wirtschaft  »  Wirtschaftstag

10 Jahre Wirtschaftstag WFO Bozen: Jubiläum gebührend gefeiert

Die rund 100 angehenden Maturanten und Maturantinnen der Wirtschaftsfachoberschule „Heinrich Kunter“ Bozen haben im Rahmen des 10. Wirtschaftstages ihre Wirtschaftskenntnisse in Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen vertieft. Im Laufe des Online-Events stellten sich 3 heimische Unternehmen den Abschlussklassen vor, sprachen über die aktuellen Herausforderungen und tauschten sich mit den Schülern darüber aus. Bei der jährlich vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen organisierten Veranstaltung wurde der Initiatorin Barbara Pobitzer eine Ehrenauszeichnung der Handelskammer verliehen.

mehr
Papst Franziskus ist seit 8 Jahren im Amt.
Politik  »  Vatikan

Jubiläum für Papst Franziskus – 8 Jahre im Amt

Vor 8 Jahren stieg weißer Rauch aus der Sixtinischen Kapelle und Papst Franziskus konnte unter dem Jubel der Massen sein Amt antreten – doch viel Raum für Freude und Feierlichkeiten wird der „Papst des Volkes“ am Samstag nicht haben: Ab Montag gilt in fast ganz Italien und damit auch im Vatikan wieder ein strikter Lockdown.

mehr
Venedig feiert im Mai 1600 Jahre Bestehen.
Kultur  »  Italien

Venedig lebt! - und feiert Gründung vor 1600 Jahren

Trotz Pandemie, akuter Wirtschaftskrise und dem zusammengebrochenen Tourismus will Venedig das Jubiläum seiner Gründung vor 1600 Jahren gebührend feiern. Der Legende nach wurde am 25. März 421 um 12 Uhr mittags der Grundstein für die Kirche San Giacomo auf der Laguneninsel Rialto gelegt. Die Kirche wurde als Gelübde zur Rettung vor einem Feuer errichtet.

mehr
Die „Frecce Tricolori“ sind das Aushängeschild der italienischen Luftwaffe. Die Kunstflugstaffel wurde am 1. März 1961 gegründet und zählt zu den besten Flugstaffeln der Welt. Überschattet wurde der Ruhm der „Frecce“ 1988 beim Flugtag in Ramstein (GER), als 3 Flugzeuge kollidierten und brennende Flugzeugteile in die Zuschauermenge stürzten. Die 3 Piloten und insgesamt 67 Zuschauer starben – mehr als 1000 Personen wurden verletzt.
Badge Video
Videos  »  Jubiläum

„Frecce Tricolori“ feiern 60. Geburtstag

Die „Frecce Tricolori“ sind das Aushängeschild der italienischen Luftwaffe. Die Kunstflugstaffel wurde am 1. März 1961 gegründet und zählt zu den besten Flugstaffeln der Welt. Überschattet wurde der Ruhm der „Frecce“ 1988 beim Flugtag in Ramstein (GER), als 3 Flugzeuge kollidierten und brennende Flugzeugteile in die Zuschauermenge stürzten. Die 3 Piloten und insgesamt 67 Zuschauer starben – mehr als 1000 Personen wurden verletzt.

mehr
mehr laden